27. Oktober 2021 / 16:07 Uhr

Letzte Infos zum Pokal-Heimspiel von Hannover 96 gegen Fortuna Düsseldorf

Letzte Infos zum Pokal-Heimspiel von Hannover 96 gegen Fortuna Düsseldorf

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Treffen am Mittwochabend (20.45 Uhr) zum zweiten Mal im DFB-Pokal aufeinander: Hannover 96 und Fortuna Düsseldorf.
Treffen am Mittwochabend (20.45 Uhr) zum zweiten Mal im DFB-Pokal aufeinander: Hannover 96 und Fortuna Düsseldorf. © IMAGO/Team 2
Anzeige

In der Liga läuft es aktuell nicht bei Hannover 96. Da kommt der DFB-Pokal eigentlich genau zur richtigen Zeit. Mit einem Sieg am Mittwochabend (20.45 Uhr) gegen Fortuna Düsseldorf will das Team von Jan Zimmermann neues Selbstvertrauen für den Ligaalltag tanken. Hier gibt es die letzten Informationen zum Spiel.

Die Ausgangslage:

In der Liga läuft es für Hannover 96 alles andere als rund. Das Team von Jan Zimmermann steht nach zuletzt vier sieglosen Spielen in Folge (drei Niederlagen, ein Remis) nur noch auf Platz 14 der 2. Bundesliga. Der Pokal ist da eine willkommene Abwechslung. Mit einem Sieg könnte 96 neues Selbstvertrauen für das enorm wichtige Spiel am Samstag (13.30 Uhr) gegen Erzgebirge Aue tanken.

Anzeige

Die Gäste aus Düsseldorf haben sich dieses Selbstvertrauen bereits am Wochenende beim 3:1-Heimsieg gegen den Karlsruher SC geholt. Wirklich gut läuft es für die Fortuna in dieser Spielzeit allerdings auch noch nicht. Aktuell steht Tabellenplatz neun mit 15 Punkten aus elf Spielen zu Buche - zu wenig für die eigenen Ansprüche. Im Pokal will man den kleinen Aufwärtstrend vom Wochenende nun bestätigen.

DFB-Pokal: So weit kam Hannover 96 in den vergangenen 16 Jahren

<b>2020/21:</b> In der ersten Runde setzte sich Hannover 96 noch mit 3:2 bei den Würzburger Kickers durch, danach folgte das Aus in Runde zwei. Kurz vor Weihnachten verlor 96 mit 0:3 im eigenen Stadion gegen Werder Bremen.  Zur Galerie
2020/21: In der ersten Runde setzte sich Hannover 96 noch mit 3:2 bei den Würzburger Kickers durch, danach folgte das Aus in Runde zwei. Kurz vor Weihnachten verlor 96 mit 0:3 im eigenen Stadion gegen Werder Bremen.  ©

Die Statistik:

Das Duell zwischen Hannover 96 und Fortuna Düsseldorf gab es in Bundesliga, 2. Bundesliga oder DFB-Pokal bereits 27 Mal. Die Statistik spricht dabei für die Fortuna, die 13 Begegnungen für sich entscheiden konnte. 96 gewann neunmal, fünf Partien endeten Unentschieden. Das einzige Pokalduell beider Mannschaften gewann 96 am 26. Oktober 2016, also fast auf den Tag genau vor fünf Jahren, übrigens deutlich mit 6:1. Wenn das mal kein gutes Omen für die Partie am Mittwochabend ist.

Personalsituation bei 96:

Die 96-Profis Ron-Robert Zieler und Philipp Ochs werden beim Pokalspiel gegen Düsseldorf sicher ausfallen. Darüber hinaus stehen auch die Einsätze von Sebastian Ernst, der bereits gegen Regensburg aufgrund eines Magen-Darm-Infekts ausfiel, und Tom Trybull (ebenfalls Magenprobleme) auf der Kippe.

Personalsituation bei der Fortuna:

F95-Coach Christian Preußer muss am Mittwochabend auf Dawid Kownacki, Thomas Pledl und Shinta Appelkamp verzichten. Hoffnung besteht indes noch bei Christoph Klarer, für dessen gebrochene Hand eine Spezialschiene angefertigt wird.

Das sagt 96-Coach Jan Zimmermann:

"Natürlich ist es ein anderer Wettbewerb, wir haben die Chance, uns Selbstvertrauen zu holen und im Pokal zu überwintern. Für die Mannschaft, die Fans und den Verein ist es ein wichtiges Spiel. Der DFB-Pokal ist immer was Besonderes. Und so werden wir es morgen auch angehen."


Das sagt F95-Trainer Christian Preußer:

"Der DFB-Pokal ist ein cooler und besonderer Wettbewerb. Man kann mit wenigen Spielen ganz viel erreichen. Wir freuen uns darauf und wollen eine Runde weiterkommen."

Mehr über Hannover 96

Zuschauer:

Bereits seit einigen Wochen gilt bei Hannover 96 die 2G-Regel. Ins Stadion dürfen somit nur noch Geimpfte und Genesene. Theoretisch dürfte die HDI-Arena voll ausgelastet werden, davon ist 96 momentan aber weit entfernt. Gegen Düsseldorf wird mit ca. 10.000 Fans gerechnet.

Letzte Fakten: