14. März 2019 / 10:35 Uhr

Hannover 96: Futsal-Spieler unterstützen bei Mitgliederversammlung "IG Pro Verein" 

Hannover 96: Futsal-Spieler unterstützen bei Mitgliederversammlung "IG Pro Verein" 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Unterstützen IG Pro Verein bei der Mitgliederversammlung: Die Futsal-Spieler von Hannover 96.
Unterstützen "IG Pro Verein" bei der Mitgliederversammlung: Die Futsal-Spieler von Hannover 96. © Privat
Anzeige

Die Mitgliederversammlung von Hannover 96 steigt am 23. März. Dort wird über zwei Konzepte abgestimmt. Die Futsal-Spieler der Roten haben nun in einem Statement deutlich gemacht, dass sie die Meinung der "Interessengemeinschaft Pro Verein 1896" vertritt. 

Anzeige
Anzeige

Am 23. März steigt die die mit Spannung erwartete Mitgliederversammlung von Hannover 96. Martin Kind, langjähriger Präsident von 96, stellt sich nach 20 Jahren nicht zur Wiederwahl. Alle stimmberechtigten Mitglieder haben am besagten Tag die Möglichkeit, sich zwischen zwei unterschiedlichen Konzepten zu entscheiden. Zum einen stehen Michael Dette, Matthias Herter, Tina Voß, Andreas Kuhnt und Sandra Wallenhorst zur Wahl, die Interessen des bisherigen Präsidenten Martin Kind vertreten.

96-Zeitreise: Das Niedersachsenstadion im Wandel der Zeit

Das 96-Stadion am Maschsee wurde 1954 eröffnet – und seither mehrfach umgebaut. Zur Galerie
Das 96-Stadion am Maschsee wurde 1954 eröffnet – und seither mehrfach umgebaut. ©
Anzeige

Futsal-Abteilung präferiert Opposition

Die Futsal-Spieler von Hannover 96 hat nun in einem Statement deutlich gemacht, dass sie das Konzept "Vorwärts nach Weit" der Opposition präferiert. "Wer die Situation rund um Hannover 96 schon länger verfolgt, der weiß auch, welcher Riss durch die 96-Familie schon seit Jahren geht." Deshalb müsse eine Veränderung stattfinden. "Nicht immer ist man innerhalb eines Vereins einer Meinung, so glauben wir (...), dass die sogenannten Mitgliederkandidaten Carsten Linke, Jens Boldt, Lasse Gutsch, Ralf Nestler und Nathalie Wartmann es eher schaffen können, den beschriebenen Riss innerhalb des Klubs zu kitten", erklären die Futsaler.

Mehr zu Hannover 96

"IG Pro Verein 1896" für einen Neuanfang

Die Mitgliederkandidaten der "Interessengemeinschaft Pro Verein 1896" möchten durch ihre Kandidatur "Verantwortung übernehmen" im Verein. Mitglied ist auch Ex-96-Legende Carsten Linke, der meint, dass Hannover 96 wieder ein "Wir-Gefühl" braucht. Seine Mitstreiter schlagen in die gleiche Kerbe. So ist Lasse Gutsch "für einen starken Verein" und Rechtsanwalt Ralf Nestler möchte "mutig und entschlossen gemeinsam den Neuanfang gestalten und Emotionen wiedergewinnen".

Hier seht Ihr das Statement der Futsal-Spieler von Hannover 96 im Wortlaut:

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt