04. April 2021 / 15:30 Uhr

Die Roten in Noten: So waren die 96-Spieler gegen den Hamburger SV in Form

Die Roten in Noten: So waren die 96-Spieler gegen den Hamburger SV in Form

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Die 96-Profis haben sich nach einem 0:3-Rückstand eindrucksvoll zurückgekämpft.
Die 96-Profis haben sich nach einem 0:3-Rückstand eindrucksvoll zurückgekämpft. © dpa
Anzeige

Was für ein verrücktes Spiel: Genki Haraguchi traf doppelt für Hannover 96 und verhalf seinem Team damit zum Remis gegen den Hamburger SV. Wie er und die anderen Roten beim 3:3 in Form waren, lest Ihr in unserer Einzelkritik.

Anzeige

In den ersten Minuten spielte Hannover 96 gegen den Hamburger SV gut mit. Doch die Gäste durften dennoch früh jubeln. Nach 14 Minuten traf Aaron Hunt per Rechtsschuss zur Führung. 96-Torhüter Michael Esser griff beim Schuss daneben. Im Anschluss traf der HSV zwei weitere Male, wieder war es Hunt (34., 50.).

Anzeige

Die Roten gaben nicht auf und kamen durch einen tollen Distanzschuss von Genki Haraguchi auf 1:3 (56.). Nur zwölf Minuten später köpfte Marvin Ducksch zum Anschluss für 96. In der 84. Minute traf Haraguchi erneut, diesmal sehr eindrucksvoll im Liegen, zum 3:3.

Die 96-Profis in der Einzelkritik:

Michael Esser - Note 4: Sieht beim 0:1 gar nicht gut aus, sieht offenbar auch den Schuss von Hunt zu spät. Beim zweiten und dritten Hunt-Geschoss machtlos. Hat Glück, dass Wood ihm nicht noch mehr einschenkt.    Zur Galerie
Michael Esser - Note 4: Sieht beim 0:1 gar nicht gut aus, sieht offenbar auch den Schuss von Hunt zu spät. Beim zweiten und dritten Hunt-Geschoss machtlos. Hat Glück, dass Wood ihm nicht noch mehr einschenkt.    ©

Wie habt ihr selbst die Leistung der Roten gesehen? Hier könnt Ihr Eure Noten vergeben!