04. April 2021 / 16:24 Uhr

"Herz in die Hand genommen": Stimmen zum verrückten 96-Spiel gegen den HSV

"Herz in die Hand genommen": Stimmen zum verrückten 96-Spiel gegen den HSV

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Freut sich über die Moral seines Teams: 96-Stürmer Marvin Ducksch.
Freut sich über die Moral seines Teams: 96-Stürmer Marvin Ducksch. © dpa
Anzeige

Nach der Aufholjagd von Hannover 96 gegen den Hamburger SV war die Stimmung bei den 96-Profis gut. Lest hier, was Marvin Ducksch, Michael Esser und Co. zum 3:3 zu sagen haben. 

Anzeige

Die Erleichterung bei den Profis von Hannover 96 war groß nach Abpfiff. Das Team von Trainer Kenan Kocak zeigte im zweiten Spielabschnitt gegen den Hamburger SV ein komplett anderes Gesicht und erkämpfte sich nach 0:3-Rückstand ein 3:3.

Anzeige

Genki Haraguchi überragte mit zwei außergewöhnlichen Treffern, auch Marvin Ducksch durfte sich über sein Kopfballtor freuen.

Was die 96-Profis nach dem Spiel zu sagen hatte, könnt ihr in den Stimmen zum Spiel nachlesen.

Die Stimmen zum 3:3 von Hannover 96 gegen den HSV

Michael Esser: Wir haben eine riesige Moral bewiesen. Da kann man der Mannschaft nur ein Kompliment machen. Es hat Spaß gemacht zuzuschauen. Auch, wenn die erste Hälfte nicht gut war. Zur Galerie
Michael Esser: "Wir haben eine riesige Moral bewiesen. Da kann man der Mannschaft nur ein Kompliment machen. Es hat Spaß gemacht zuzuschauen. Auch, wenn die erste Hälfte nicht gut war." ©

Alles weitere zum Spiel findet ihr hier beim SPORTBUZZER - unter anderem jede Menge Fotos, den Spielbericht und die Reaktionen.