13. September 2021 / 17:48 Uhr

Die neue Podwart-Folge: 96-Kult-Physio Ralf Blume und die Wahrheit über Felipe

Die neue Podwart-Folge: 96-Kult-Physio Ralf Blume und die Wahrheit über Felipe

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Leider kein seltenes Bild: 96-Kult-Physio Ralf Blume begleitet Felipe (links) vom Platz.
Leider kein seltenes Bild: 96-Kult-Physio Ralf Blume begleitet Felipe (links) vom Platz. © Ulrich zur Nieden
Anzeige

Der Platzwart trifft den Kult-Physiotherapeuten: Im zweiten Teil des Spezials mit Ralf Blume spricht der Experte über die kuriosesten Verletzungen in zwölf Jahren bei 96. Und er liefert nie gekannte Hintergründe über die Verletzungsgeschichte von Felipe.

Eine Stunde haben die HAZ-Kolumnisten Uwe Janssen und Bruno Brauer für den zweiten Teil des Podwart-Spezials mit Physiotherapeut Ralf Blume gesprochen. Welche Verletzungen bei Hannover 96 waren besonders kurios? Klar, das war vor Blumes Zeit: der Penisriss von Chavdar Yankov.

Anzeige

Allzu sehr gehen die Experten an dem Punkt nichts ins Detail. Aber nach dieser Sendung weiß jeder über Schambeinzündungen Bescheid. Blume spricht über seine Sprinteinlagen auf den Platz, wenn sich ein Spieler verletzte. Er sei in seiner Anfangszeit ausgeflippt. "Lasst mich auf den Platz, der stirbt ja." Aber mittlerweile habe er gelernt, "dass es häufig darum geht, dass die Spieler kurz Luft holen".

Hier könnt ihr den 96-Podwart direkt hören:

Auch im Umfeld erlebte Blume kuriose Geschichten. Zum Beispiel die, als Hanno Balitsch im Hotel in einen Glastisch fiel. Sonst war Balitsch recht stabil unterwegs. Blume appelliert an die Trainer, die eine schweren Job haben, wie er zugibt: "Der Trainer hat 25 Tennisspieler, jeder muss einzeln trainiert werden. Nicht jeder kann die fünf oder sechs Trainingseinheiten kompensieren."

Das galt vor allem für Felipe. Blume erklärt die unfassbare Verletzungsgeschichte des Brasilianers wie niemand zuvor. "Einfach nur Pech. Felipe ist ein fantastischer Mensch. Die Schulnote Mensch ist eine glatte 1. Er hat mir brutal leidgetan."

Die Kolumnisten Uwe Janssen und Bruno Brauer treffen auf 96-Reporter Dirk Tietenberg. Der Platzwart und der Tiete – ein Fußball-Podcast über Hannover 96. Aktuell und historisch, tiefgründig und musikalisch. Der 96-Podwart verbindet Nachricht mit Humor, Ergebnis mit Erlebnis, Satire mit Sachgeschichten und Aberwitziges mit Anekdoten. Es wird also ernst für und mit 96.