14. Januar 2021 / 15:23 Uhr

Neue Folge vom Podcast mit dem Platzwart: "Die Rückkehr der 96-Raufbolde"

Neue Folge vom Podcast mit dem Platzwart: "Die Rückkehr der 96-Raufbolde"

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Auch Marvin Ducksch muss schmunzeln, wenn er die neue Folge vom 96-Podwart hört. Garantiert!
Auch Marvin Ducksch muss schmunzeln, wenn er die neue Folge vom 96-Podwart hört. Garantiert! © imago images/HMB-Media
Anzeige

In der neuen Folge "Der 96-Podwart – der Platzwart trifft den Tiete", dem Podcast mit dem Platzwart und SPORTBUZZER-Reporter Dirk Tietenberg, sind die Raufbolde los - mit einem musikalischen Beitrag aus einer Zeit, als es viel schlimmer stand um 96 als zu Beginn des Jahres 2021 mit zwei Siegen...

Anzeige

2021 beginnt für Hannover 96 wie gemalt - die zwei Siege in Serie, Hoffnung fürs neue Jahr und die Erinnerung an Europa beflügeln die Kolumnisten Uwe Janssen und Bruno Brauer. In der neuen Folge vom 96-Podwart diskutiert der HAZ-Platzwart die Lage mit 96-Reporter Dirk Tietenberg. Der Experte tippt auf einen "Goldenen Januar". Wie kommt er nur darauf? Liegt es an den Frisören der Dutt-Profis? Oder an Ducksch' Dutt allein?

Anzeige

Mit "Die Rückkehr der 96-Raufbolde" feiert in der neuesten Folge des neuen Podcasts ein alter Unbekannter sein Comeback: Der 96-süchtige Herr W. gesteht im Rückblick seine Pläne gegen die Erfolgsserie des früheren Managers Jörg Schmadtke.

Unbedingt reinhören - geht direkt hier:

Die Kolumnisten Uwe Janssen und Bruno Brauer kommentieren Auf und Abs von 96 seit dem Bundesliga-Aufstieg 2002. Satire im Fußball? Geht das? Natürlich. Der Platzwart ist eine Institution in Hannover, in den wöchentlichen Kolumnen in der HAZ und beim SPORTBUZZER sowie bei spektakulären Live-Auftritten. Gemeinsam mit 96-Reporter Dirk Tietenberg gehen sie dem Ernst der Lage auf den Grund. Ab sofort gibt es den Platzwart im Podcast überall da, wo es Podcasts gibt.