26. September 2021 / 17:07 Uhr

"Das stecken wir weg": Die Stimmen zur 96-Niederlage gegen Sandhausen

"Das stecken wir weg": Die Stimmen zur 96-Niederlage gegen Sandhausen

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Der Fehler zum 0:2: Ron-Robert Zieler kann den Gegentreffer nicht verhindern.
Der Fehler zum 0:2: Ron-Robert Zieler kann den Gegentreffer nicht verhindern. © Florian Petrow
Anzeige

Nach der 1:2-Niederlage von Hannover 96 gegen Sandhausen sprechen die Verantwortlichen über die Gründe. Trainer Jan Zimmermann meint, zwei dumme Fehler hätten die Partie entschieden. Alle Aussagen im Überblick.

Viel Ballbesitz, phasenweise Tempofußball nach vorn, aber keine Punkte: Hannover 96 verliert mit 1:2 gegen Sandhausen. Der Hauptgrund: Die Fehler der 96er. Bei beiden Gegentoren lud 96 die Gäste ein.

Anzeige

Das bemängelte auch Trainer Jan Zimmermann nach Abpfiff. Stürmer Lukas Hinterseer sah ein gutes Spiel seiner Mannschaft, die alles probiert habe. Er hofft, dass sich das 96-Team in der nächsten Woche wieder belohnen kann. Alle Aussagen im Überblick:

Das sind die Reaktionen nach dem Heimspiel von Hannover 96 gegen Sandhausen

96-Trainer Jan Zimmermann: Beim zweiten Tor weiß er selber, dass er das anders lösen muss. Ron (Zieler) spielt bisher eine super Saison, jetzt hat er mal einen Fehler gemacht. Das stecken wir weg. nächste Woche wird er wieder eine gute Leistung zeigen. Verloren haben wir, weil wir zwei dumme Tore bekommen haben.  Zur Galerie
96-Trainer Jan Zimmermann: Beim zweiten Tor weiß er selber, dass er das anders lösen muss. Ron (Zieler) spielt bisher eine super Saison, jetzt hat er mal einen Fehler gemacht. Das stecken wir weg. nächste Woche wird er wieder eine gute Leistung zeigen. Verloren haben wir, weil wir zwei dumme Tore bekommen haben.  ©

Wie habt ihr die Leistung der Roten gesehen? Hier könnt ihr Noten vergeben.