03. Mai 2018 / 14:59 Uhr

Hannover 96: Happy Hour beim Spiel gegen Hertha BSC

Hannover 96: Happy Hour beim Spiel gegen Hertha BSC

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Beim (hoffentlich) letzten Heimspiel der Saison gibt's bei Hannover 96 eine Happy Hour.
Beim (hoffentlich) letzten Heimspiel der Saison gibt's bei Hannover 96 eine Happy Hour. © imago/Rust (Archiv)
Anzeige

Zwei Getränke zum Preis von einem: Nach dem (wahrscheinlich) letzten Heimspiel der Saison lädt Hannover 96 zur Happy Hour.

Am Samstag will Hannover 96 gegen Hertha BSC den letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigen. Dafür ist mindestens ein Punkt nötig.

Anzeige

In jedem Fall wird nach dem hoffentlich letzten Heimspiel der Saison aber noch einmal oderntlich gefeiert: Mit einer Happy Hour!

Salif Sané: Eine Karriere in Bildern

Seit dem Sommer 2013 spielt Salif Sané bei Hannover 96. Im Sommer 2016 wurde der Abwehrspieler von mehreren Bundesligisten umworben - blieb aber bei den Roten und verlängerte sogar seinen Vertrag. Wir blicken auf seine Karriere zurück. Zur Galerie
Seit dem Sommer 2013 spielt Salif Sané bei Hannover 96. Im Sommer 2016 wurde der Abwehrspieler von mehreren Bundesligisten umworben - blieb aber bei den Roten und verlängerte sogar seinen Vertrag. Wir blicken auf seine Karriere zurück. © imago/
Mehr zu Hannover 96

Auf dem Nord- und dem Südvorplatz der HDI-Arena werden von 17.45 bis 18.45 Uhr jeweils zwei Getränke zum Preis von einem angeboten.

Bislang hat Hannover 96 45.000 Tickets für die Partie verkauft und geht von einem ausverkauften Stadion aus.

Unter anderem wird nach der Partie auch 96-Pulikumsliebling Salif Sané verabschiedet.