08. Januar 2018 / 10:13 Uhr

Leihe bis zum Sommer, dann fester Kauf: Hannover 96 verpflichtet Josip Elez 

Leihe bis zum Sommer, dann fester Kauf: Hannover 96 verpflichtet Josip Elez 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Am 8. Januar 2018 unterschrieb Josip Elez bei Hannover 96.
Am 8. Januar 2018 unterschrieb Josip Elez bei Hannover 96. © Hannover 96
Anzeige

Nach dem absolvierten Medizincheck war die Sache klar: Josip Elez hat bei Hannover 96 unterschrieben und trainiert bereits am Montag zusammen mit der Mannschaft.

Anzeige

Verteidiger Josip Elez absolvierte am Sonntag den ersten Teil des Medizinchecks bei Hannover 96. Am Montag folgte dann Teil zwei. Im Anschluss unterschrieb er bei den Roten. Damit ist er der erste 96-Neuzugang im neuen Jahr. Elez wechselt von HNK Rejika nach Hannover.

Josip Elez: Bilder seiner Karriere

Josip Elez begann seine Karriere bei Hajduk Split, wo er bis zur U19 spielte. Während dieser Zeit wurde er auch kroatischer Juniorennationalspieler. Hier spielt er (r.) für die U16 gegen die Niederlande. Zur Galerie
Josip Elez begann seine Karriere bei Hajduk Split, wo er bis zur U19 spielte. Während dieser Zeit wurde er auch kroatischer Juniorennationalspieler. Hier spielt er (r.) für die U16 gegen die Niederlande. ©

​Leihe bis Sommer - dann wird 96 Elez fest verpflichten

Die Vertragsdetails zum Elez-Deal sind klar. Bis zum Sommer spielt Elez auf Leihbasis bei 96. Die Roten haben dann mit HNK Rejika eine bindende Kaufoption vereinbart. Das heißt, 96 wird Elez auf jeden Fall im Sommer fest verpflichten. "Der Kaufvertrag ist unterschrieben. Wir werden ihn auch dann verpflichten, wenn er die Erwartungen nicht erfüllt", sagte 96-Boss Martin Kind zur Personalie Elez.

Das waren die (bisher) teuersten Zugänge der Vereinsgeschichte von Hannover 96

Jonathas wechselte 2017 für neun Millionen Euro in die Landeshauptstadt. Damit ist er der teuerste Neuzugang, den Hannover 96 je verpflichtet hat. Zur Galerie
Jonathas wechselte 2017 für neun Millionen Euro in die Landeshauptstadt. Damit ist er der teuerste Neuzugang, den Hannover 96 je verpflichtet hat. ©

​"Ein großer Traum geht in Erfüllung"

96-Manager Horst Heldt äußerte sich positiv zum abgeschlossenen Deal: "Josip Elez ist ein junger Spieler, der bereits viele Spiele im Profibereich absolviert hat und zudem ein großes Entwicklungspotenzial mitbringt. Im Abwehrzentrum kann er in einer Dreier- oder Viererkette flexibel eingesetzt werden. Er ist sehr ehrgeizig, kompromisslos im Zweikampf und hat eine starke Spieleröffnung."

Auch Elez selbst freut sich auf die neue Aufgabe: "Mit dem Wechsel in die Bundesliga geht ein großer Traum von mir in Erfüllung. Ich werde alles dafür geben, mich bei 96 durchzusetzen und dabei zu helfen, dass wir unser Ziel erreichen und den Klassenerhalt so bald wie möglich schaffen. Natürlich habe ich mich vorab über den Verein informiert und dabei wirklich nur Gutes über den Zusammenhalt und den Teamgeist in der Truppe gehört. Ich bin froh, nun dabei zu sein."

Der 23-Jährige soll die Lücke schließen, die der verletzte Felipe in der 96-Defensive hinterlässt. Der Abwehrspieler war erst im Sommer fest von Lazio Rom zu HNK Rijeka gewechselt, wo der Kroate zuvor als Leihspieler überzeugte. Elez erhält bei 96 die Rückennummer 2.

Mehr zu Hannover 96

Der Wechsel zu Hannover 96 war zuletzt ins Stocken geraten. Der Grund: HNK Rijeka verlangte für den 1,89 Meter großen Defensivspezialisten 3.5 Millionen Euro. 96 hatte bis dato nur 2,5 Millionen Euro geboten. Rijeka hatte Elez im Sommer gerade einmal für 500.000 Euro geholt - und ginge damit mit einem ordentlichen Plus aus dem Transfer heraus.

Elez absolvierte bisher sechs Spiele in der Champions-League-Quali und fünf Europa-League-Partien. In der Serie A kam er nicht zum Einsatz, wohl aber in der ersten kroatischen Liga.