12. Juli 2021 / 16:56 Uhr

Zimmermann zufrieden: Marc Lamti bleibt als Back-up bei den Profis von 96

Zimmermann zufrieden: Marc Lamti bleibt als Back-up bei den Profis von 96

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Marc Lamti hat seine Chance bei den Profis von Hannover 96 zu nutzen gewusst.
Marc Lamti hat seine Chance bei den Profis von Hannover 96 zu nutzen gewusst. © Florian Petrow
Anzeige

Dank Marcel Franke und Simon Falette macht die Innenverteidigung von Hannover 96 momentan einen richtig guten Eindruck. Allerdings wird's dahinter sehr dünn. Weil Jan Zimmermann bisher mit ihm sehr zufrieden ist, wird der 20-jährige Marc Lamti daher auf jeden Fall als Back-up bei den Profis bleiben.

Anzeige

Die Innenverteidigung ist in diesem Sommer eine Position im Kader von Hannover 96, die ganz besonders im Fokus steht. Das hing zunächst vor allem mit dem lange angekündigten, aber spät vollzogenen Abgang von Timo Hübers zum 1. FC Köln zusammen. Als dessen Ersatz war und ist Julian Börner eigentlich recht fest eingeplant, doch hat sich dieser Wechsel längst zu einem "Kaugummitransfer" entwickelt. Ausgang offen.

Anzeige

Doch es geht zentral in der Abwehr auch deutlich erfreulicher bei den Roten. Da ist zum einen Marcel Franke, der schon in der vergangenen Saison Stammkraft war und nun von seinen Mitspielern zum Kapitän gewählt und von Trainer Jan Zimmermann in diesem Amt bestätigt worden ist. Er will mit Leistung vorangehen - und tat das zuletzt auch im Test in Bielefeld.

Mehr über Hannover 96

Und zwar an der Seite von Simon Falette, der schon als Fehleinkauf abgestempelt schien, jetzt aber zum Gewinner des Trainingslagers in Rotenburg (Wümme) wurde und aktuell gesetzt sein dürfte in der Innenverteidigung.

Das allerdings nicht zuletzt auch aus dem Grund, dass es eigentlich keine Konkurrenz für Franke und Falette gibt. Welche Rolle Baris Basdas künftig spielt, bleibt abzuwarten. Klar ist, dass Marc Lamti auf jeden Fall als Back-up bei den Profis bleiben soll. Mit dem tunesischen Nationalspieler ist Zimmermann bisher zufrieden. Bisher ist der 20-Jährige lediglich in der Regionalliga für 96 zum Einsatz gekommen ist.