04. März 2017 / 15:58 Uhr

Hannover 96 ohne Chance beim Karlsruher SC

Hannover 96 ohne Chance beim Karlsruher SC

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Noah Joel Sarenren Bazee im Zweikampf mit Dennis Kempe.
Noah Joel Sarenren Bazee im Zweikampf mit Dennis Kempe. © imago
Anzeige

Die "Roten" verlieren gegen den Vorletzten KSC. Die Defensive wackelt, die Offensive bleibt harmlos.

.

Die Roten in Noten von Christian Purbs

Philipp Tschauner: Der 96-Torwart bewahrte sein Team mit einem starken Reflex beim Schuss von Dimitrios Diamantakos vor dem 0:2 (14. Minute). Griff kurz nach der Pause daneben, kratzte den Ball dann jedoch gerade noch von der Linie. Bei den Gegentoren chancenlos, aber oft auch unsicher. Note: 4. Zur Galerie
Philipp Tschauner: Der 96-Torwart bewahrte sein Team mit einem starken Reflex beim Schuss von Dimitrios Diamantakos vor dem 0:2 (14. Minute). Griff kurz nach der Pause daneben, kratzte den Ball dann jedoch gerade noch von der Linie. Bei den Gegentoren chancenlos, aber oft auch unsicher. Note: 4. ©

Fotos zum Spiel: Hannover 96 zu Gast in Karlsruhe.

Der Karlsruher Stefan Mugosa umkurvt Philipp Tschauner vor dem 0:1. Zur Galerie
Der Karlsruher Stefan Mugosa umkurvt Philipp Tschauner vor dem 0:1. ©

Hannover 96 hat im Aufstiegskampf der zweiten Fußball-Bundesliga einen weiteren Rückschlag erlitten. Das Team von Daniel Stendel verlor am Samstag mit 0:2 (0:1) beim Tabellenvorletzten Karlsruher SC. Die Niedersachsen stehen nach dem zweiten sieglosen Spiel nacheinander zwar weiterhin auf dem Relegationsrang, doch könnten am Montag von Eintracht Braunschweig vom dritten Platz verdrängt werden.

Anzeige

Vor 15 415 Zuschauer brachte Stephan Mugosa die Hausherren in der 10. Spielminute nach einem Stellungsfehler von Hannovers Innenverteidiger Florian Hübner in Führung. Diamantakos verwandelte in der 70. Minute einen Foulelfmeter zum 2:0-Endstand. Die 96-Offensive blieb über 90 Minuten blass.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.