25. Februar 2022 / 21:50 Uhr

Kommentar: Der Abstieg sollte für 96 kein Thema mehr werden

Kommentar: Der Abstieg sollte für 96 kein Thema mehr werden

Andreas Willeke
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Die Spieler von Hannover 96 bejubeln den Heimsieg gegen Kiel.
Die Spieler von Hannover 96 bejubeln den Heimsieg gegen Kiel. © Florian Petrow
Anzeige

Nur eines der letzten sechs Spiele hat Hannover 96 verloren. Nach dem 2:0-Heimsieg gegen Holstein Kiel sollte der Abstieg für die Roten kein Thema mehr werden, meint SPORTBUZZER-Redakteur Andreas Willeke.

Ein grenzenloses Vergnügen war diese 96-Mannschaft ja in dieser Saison noch nicht. Doch mittlerweile scheint Zweit-Trainer Christoph Dabrowski die Blockade gelöst zu haben. Mit dem 2:0 gegen Kiel knackt 96 die 30-Punkte-Marke (zum Spielbericht). Das Ziel taucht nach dem zweiten Sieg in Folge damit am Horizont auf - auch wenn das nur heißt, weiter in der 2. Liga mitmischen zu dürfen. 

Anzeige

Die Verhältnisse haben sich geändert

Ein Grund zum Feiern wäre der Klassenerhalt eigentlich nicht für den Verein, der trotz allem und immer noch den Anspruch hat, zu den Großen zu gehören. Wie sehr sich aber die Verhältnisse geändert haben, zeigt der Vergleich mit Kiel.

Mehr über #H96KSV

Als 96 vor zehn Jahren in der Europa League international spielte, kickte Holstein regional, in der 4. Liga. In der vergangenen Saison verpasste Kiel dann nur knapp den Aufstieg in der Relegation gegen Köln. 96 landete auf Platz 13. Was für Kiel eine Bestätigung der guten Arbeit, ist für 96 der Nachweis, nichts aus den Möglichkeiten gemacht zu haben. Man könnte es auch krasser formulieren - 96 hat versagt. 

Die Kluft geschlossen

Mit dem Erfolg hat 96 aber zumindest aktuell die Kluft geschlossen zu den Kielern, beide sind mit 31 Punkten gleichauf. Noch wichtiger aber - Dabrowski hat die Wegfahrsperre aus der gefährlichen Zone gelöst. Bei noch zehn verbleibenden Partien sollte der Abstieg kein Thema mehr werden. 

Anzeige

Es gibt jetzt ja auch ein andere Aufgabe, auf die sich alle bei 96 freuen, das zeigten am Freitag auch die „Wir fahren nach Berlin“-Gesänge. Das Pokalspiel am Mittwoch gegen Leipzig könnte ein grenzenloses Vergnügen werden.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.