09. Januar 2021 / 16:01 Uhr

Startet 96-Königstransfer Twumasi jetzt durch? SPORTBUZZER-User bleiben skeptisch

Startet 96-Königstransfer Twumasi jetzt durch? SPORTBUZZER-User bleiben skeptisch

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Es soll nicht sein letzter Torjubel sein: Die SPORTBUZZER-User hoffen, dass Twumasis Gala gegen Sandhausen nachhaltig wirkt - sind aber abwartend.
Es soll nicht sein letzter Torjubel sein: Die SPORTBUZZER-User hoffen, dass Twumasis Gala gegen Sandhausen nachhaltig wirkt - sind aber abwartend. © Florian Petrow
Anzeige

Patrick Twumasi zeigte am vergangenen Wochenende gegen den SV Sandhausen erstmals so richtig, warum Hannover 96 ihn im Sommer geholt hat. Wir wollten von euch wissen, ob das die Trendwende war oder nur eine Eintagsfliege. Das ist das Ergebnis. 

Anzeige

Es waren turbulente erste Monate für Patrick Twumasi bei Hannover 96. Erst der Stotterstart mit Trainingsrückstand, dann steigende Einsatzzeit und das Startelfdebüt Ende November. Kurz vor Weihnachten dann der Denkzettel von Trainer Kenan Kocak, der den Königstransfer mit Verweis auf dessen unzureichende Trainingsleistungen für das Auswärtsspiel in Regensburg aus dem Kader strich. Und zuletzt der starke Joker-Auftritt und die ersten beiden 96-Tore gegen Sandhausen.

Anzeige

Wie geht es weiter mit dem Flügelstürmer, der im Sommer für 700.000 Euro von Deportivo Aláves kam? Wir wollten von euch wissen, ob der Doppelpack gegen den SVS die Trendwende für den 26-Jährigen war oder vielleicht doch nur eine Eintagsfliege.

Das waren die (bisher) teuersten Zugänge der Vereinsgeschichte von Hannover 96

Jonathas wechselte 2017 für neun Millionen Euro in die Landeshauptstadt. Damit ist er der teuerste Neuzugang, den Hannover 96 je verpflichtet hat. Zur Galerie
Jonathas wechselte 2017 für neun Millionen Euro in die Landeshauptstadt. Damit ist er der teuerste Neuzugang, den Hannover 96 je verpflichtet hat. ©

Das Ergebnis ist eindeutig: In Euphorie verfallen wollen die SPORTBUZZER-User (noch) nicht. 76,6 Prozent der 512 Teilnehmer sind der Meinung, dass Twumasi diese Leistung erst einmal bestätigen muss. 13,7 Prozent glauben, dass Twumasi mit dem Doppelpack in Hannover angekommen ist. Und nur 9,8 Prozent halten den Gala-Auftritt für eine Eintagsfliege.

Schon optimistischer sind die 96-Fans beim Blick in die Zukunft. 65,1 Prozent der User sagen: Twumasi wird noch die erhoffte Verstärkung für 96. Ein Drittel (34,9 Prozent) glaubt dagegen nicht daran, dass es noch funkt zwischen 96 und dem Offensivspieler. Erwartbar dürftig fällt die Bewertung der bisherigen Twumasi-Bilanz aus. Die User vergeben im Durchschnitt die Schulnote 4,0 für den Ghanaer.

Twumasis Einsatz in Darmstadt auf der Kippe

Wenn Twumasi in Zukunft mehr solcher Auftritte abliefert wie am vergangenen Wochenende, wird mutmaßlich auch das Urteil der 96-Fans wohlwollender ausfallen. Unklar ist noch, ob er schon am Sonntag in Darmstadt nachlegen kann. Knieprobleme machten der Nummer 7 der Roten in dieser Woche zu schaffen - Einsatz fraglich.