30. November 2019 / 10:35 Uhr

Marcel Franke fällt bis zum Jahresende aus - Luhukay ist heimlicher 96-Fan 

Marcel Franke fällt bis zum Jahresende aus - Luhukay ist heimlicher 96-Fan 

Andreas Willeke
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Schau Genki, so wollen wir spielen: 96-Trainer Kenan Kocak erklärt 96-Profi Haraguchi seine Vorstellungen. Der Japaner soll heute auf St. Pauli seine Mannschaft führen. 
Schau Genki, so wollen wir spielen: 96-Trainer Kenan Kocak erklärt 96-Profi Haraguchi seine Vorstellungen. Der Japaner soll heute auf St. Pauli seine Mannschaft führen.  © Florian Petrow
Anzeige

Vor dem wichtigen Auswärtsspiel beim FC St. Pauli (Samstag, 13 Uhr) gab es eine Schock-Nachricht für Hannover 96. Innenverteidiger Marcel Franke wird bis zum Jahresende ausfallen. Ein großes Lob gab es derweil von St. Paulis Trainer Jos Luhukay - vor allem für Genki Haraguchi. 

Anzeige
Anzeige

Der größte 96-Fan – und nicht der letzte, wie nach den letzten Leistungen vermutet werden könnte – arbeitet auf St. Pauli. Jos Luhukay trainiert den heutigen Gegner und schätzt 96 stärker ein als viele Anhänger. „Das ist vom Torwart bis zum Sturm qualitativ eine der besten Mannschaften der Liga.“ 96 sei einer der Topfavoriten der 2. Liga gewesen. „Die Realität ist eine andere, aber nun ist viel passiert“, weiß Luhukay. „Es gab den Trainerwechsel, und die Mannschaft sucht nach Stabilität und Sicherheit. Hannover wird sich im Laufe der Saison wieder erheben.“

Kocak setzt auf das 4-2-3-1

Damit sollte die Mannschaft besser am Samstag beginnen. Nach 14 Spieltagen auf Platz 16 – da könnte St. Pauli der ideale Aufbaugegner in der Not sein. Mit vielen Personalpro­blemen, und auch nur um einen Punkt bessergestellt als 96. Zeigen wird sich dabei auch, inwieweit Kenan Kocak seine Mannschaft schon neu organisieren konnte. Nur darauf zu setzen, dass das Spielglück zurückkehrt, wird nicht reichen. „Irgendwann steht kein Schiedsrichter mehr im Weg“, hoffte Marvin Bakalorz nach dem aberkannten Tor von Marc Stendera beim 1:2 gegen Darmstadt. Bei realistischer Beurteilung hat der beim DFB eingelegte Protest keine Chancen.

Leichter wird es, die Punkte auf St. Pauli zu holen. „Wir brauchen schnellstens Erfolgserlebnisse“, fordert Kocak. In seinem zweiten Spiel wird der 96-Trainer das System verändern – von 4-4-2 auf 4-2-3-1. „Ich muss mich der Mannschaft anpassen, womit sie sich sicher fühlt“, meint der 38-Jährige – und hofft, „gemeinsam eine Dynamik“ entwickeln zu können. Seine Ziele umzusetzen, das wird Zeit brauchen mit der verunsicherten Mannschaft. Gesamtmannschaftliches Pressing, spielerische Lösungen mit Ballbesitz – davon ist 96 weit entfernt.

User-Aufstellung: So würdet ihr Hannover 96 beim FC St. Pauli aufstellen

Michael Esser
Zur Galerie
Michael Esser ©
Anzeige

Weydandt auf der Bank? - Franke verletzt

Einziger Stürmer könnte Marvin Ducksch sein, obwohl Hendrik Weydandt zweikampf- und laufstärker ist. Mit Ducksch in der Startelf gewann 96 aber nun mal in Kiel (2:1) und Dresden (2:0). Das waren auch die letzten Siege, Weydandt schaute da zu.

Eine schlechte Nachricht gab’s am Freitag für die Abwehr. Der zuletzt rotgesperrte Marcel Franke kann in diesem Jahr wegen einer Teilruptur des Außenbands am Knie nicht mehr spielen. Waldemar Anton vertritt ihn in der Innenverteidigung, obwohl Anton im defensiven Mittelfeld besser aufgehoben scheint.

Mehr zu Hannover 96

Luhukay lobt Haraguchi

Als zentraler offensiver Mittelfeldspieler bietet sich Genki Haraguchi an, zuletzt war er defensiver aufgestellt. Der Japaner trägt ja auch die Nummer 10 herum, als Spielmacher ist er allerdings noch nicht aufgefallen. Immerhin hat er gegen Darmstadt nach eineinhalb Jahren sein erstes 96-Tor erzielt.

Zumindest beim Gegner steht Haraguchi hoch im Kurs. „Genki ist ein starker Spieler“, erzählt Luhukay, „den ich damals zu Hertha BSC geholt habe.“ Vielleicht bestätigt nicht nur Haraguchi, sondern die ganze 96-Mannschaft die Einschätzungen des Trainers, der auf St. Pauli arbeitet, aber heimlicher 96-Fan zu sein scheint.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN