19. Februar 2019 / 08:46 Uhr

96-Meinung: So gehört nur Torwart Michael Esser in die Bundesliga

96-Meinung: So gehört nur Torwart Michael Esser in die Bundesliga

Jonas Szemkus
Twitter-Profil
96-Torwart Michael Esser treibt sein Team an.
96-Torwart Michael Esser treibt sein Team an. © Getty Images
Anzeige

Hannover 96 steckt mitten im Abstiegskampf. Doch das, was die Mannschaft von Thomas Doll zuletzt in Hoffenheim ablieferte, hatte in großen Teilen wenig bist gar nichts mit Bundesliga-Fußball zu tun, meint SPORTBUZZER-Redakteur Jonas Szemkus.

Anzeige
Anzeige

Erinnern Sie sich an diesen Ausraster des damaligen DFB-Teamchefs Rudi Völler mit dem Tiefpunkt? Und dem noch tieferen Tiefpunkt? Wer diese 96-Saison verfolgt, könnte ein bekanntes Muster erkennen ...

Nichts zu spüren von Abstiegskampf

Das, was Hannover da in Hoffenheim ablieferte, hatte in großen Teilen wenig bis nichts mit Bundesliga-Fußball zu tun. So gehört nur Torwart Esser in die 1. Liga. Kein Kampf, kein Mut – nicht mal ordentliches Zweikampfverhalten. Nichts zu spüren von AbstiegsKAMPF, höchstens von AbstiegsANGST. Das war noch trostloser als in der traurigen Hinrunde.

Mehr zu Hannover 96

Noch weniger Fitness wohl, noch mehr Verunsicherung

Und Thomas Doll? Der neue Trainer macht gute Miene zum bösen Spiel. Wie soll er das Team auch in wenigen Tagen auf links drehen und die vergangenen Monate vergessen machen? Er versucht es – und gibt dann doch zu, dass alles noch schlimmer ist als befürchtet. Noch weniger Fitness wohl, noch mehr Verunsicherung. Es sei die schwerste Aufgabe seiner Trainerzeit, übler also als die Kelleraufgaben damals in Dortmund und Hamburg. Wer das 96-Spiel gegen Hoffenheim gesehen hat, könnte befürchten: Diese Aufgabe ist unlösbar ...

So habt ihr die 96-Profis gegen TSG Hoffenheim bewertet:

Michael Esser: 2,2 Zur Galerie
Michael Esser: 2,2 ©
Anzeige

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt