17. August 2020 / 15:27 Uhr

"Bringt alle Voraussetzungen mit": Dominik Kaiser wird der neue 96-Kapitän

"Bringt alle Voraussetzungen mit": Dominik Kaiser wird der neue 96-Kapitän

Jonas Szemkus
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Dominik Kaiser übernimmt bei 96 die Binde von Marvin Bakalorz.
Dominik Kaiser übernimmt bei 96 die Binde von Marvin Bakalorz. © Florian Petrow
Anzeige

Das Kapitänsamt bei Hannover 96 ist nach dem Abschied von Marvin Bakalorz offiziell noch nicht besetzt. Wer die Binde übernimmt, steht aber schon fest: Dominik Kaiser, von dem Trainer Kenan Kocak eine hohe Meinung hat.

Zweiter Test, zum zweiten Mal trug Dominik Kaiser die Binde bei Hannover 96. Sowohl beim 5:2 gegen den HSC Hannover als auch beim 3:1 gegen Roda Kerkrade führte der Sechser die Roten als Spielführer auf den Platz. Gegen Kerkrade waren die bisherigen Kapitäne Marvin Bakalorz (Wechsel in die Türkei) und Edgar Prib (steht ebenfalls vor dem Abschied) schon nicht mehr dabei.

Anzeige

Dass Kocak Kaiser in dieser Woche offiziell zum Kapitän ernennt, ist Formsache. Im Winter war der 31-jährige Mittelfeldspieler als sein absoluter Wunschspieler von Bröndby gekommen. Zuvor war Kaiser bei RB Leipzig und schon dort Kapitän.

Das waren die Mannschaftskapitäne von Hannover 96 von 1986 bis heute

Dominik Kaiser (seit 2020) Zur Galerie
Dominik Kaiser (seit 2020) ©
Mehr zu Hannover 96

Kocak-Lob: "Er hat die Sozialkompetenz"

Der Schritt zum 96-Chef liegt nah, findet auch Kocak: „Dass er das bei RB war, kommt ja nicht von ungefähr. Ich traue ihm das Amt absolut zu. Er ist eine Persönlichkeit, bringt sportlich und menschlich viel in die Truppe", sagt er und ergänzt: "Er hat die Sozialkompetenz, die Fähigkeiten und bringt alle Voraussetzungen mit.“

Schon in der abgelaufenen Saison trug Kaiser für 96 viermal die Binde, da Bakalorz und Prib nicht in der Startelf standen. Ein Beweis dafür, dass er es binnen kürzester Zeit zum Führungsspieler bei den Roten gemausert hat.