12. Januar 2020 / 19:54 Uhr

Bis Saisonende: Rolf Moßmann wird neuer Torwarttrainer bei Hannover 96

Bis Saisonende: Rolf Moßmann wird neuer Torwarttrainer bei Hannover 96

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Wird Nachfolger von Jörg Sievers: Rolf Moßmann.
Wird Nachfolger von Jörg Sievers: Rolf Moßmann. © Petrow/Waldhof Mannheim
Anzeige

Damit wäre die Nachfolge von Jörg Sievers zumindest bis Saisonende geklärt: Rolf Moßmann wird neuer Torwarttrainer bei Hannover 96. Am Montag wird er seinen Vertrag unterschreiben. Der 50-Jährige arbeitete bereits mit Kenan Kocak zusammen. 

Anzeige
Anzeige

Die Nachfolge von Jörg Sievers ist geklärt - zumindest bis Saisonende. Rolf Moßmann wird neuer 96-Torwarttrainer. Kenan Kocak kennt den 50-Jährigen noch aus seiner Zeit beim VfR Mannheim. "Ich freue mich riesig auf die Aufgabe bei Hannover 96 und werde alles dafür tun, die drei Torhüter zu unterstützen und mit dem Verein die gesetzten Ziele zu erreichen", wird Moßmann auf der 96-Website zitiert. "Auch auf die Zusammenarbeit mit Kenan Kocak, dem Trainerteam und dem gesamten Staff freue ich mich sehr."

Nach seiner Zeit in Mannheim war Moßmann von 2011 bis 2015 Torwartkoordinator beim SV Sandhausen, dem Ex-Klub von Kenan Kocak. Außerdem trainiert er die Torhüter der U15, U16 und U19 von Sandhausen. Kurz darauf ging es für ihn zu Waldhof Mannheim. Zuletzt war Moßmann im DFB-Stützpunkt tätig.

Torwart-Urgestein, Pokalheld, Fanliebling: Die Zeit von Jörg Sievers bei Hannover 96 in Bildern

Da fing alles an: Jörg Sievers feiert am 19. August 1989 sein Profidebüt für Hannover 96 in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Borussia Mönchengladbach. 96 verlor 0:3. Doch das nächste Pokalduell gegen Gladbach sollte Sievers noch besser im Gedächtnis bleiben... Zur Galerie
Da fing alles an: Jörg Sievers feiert am 19. August 1989 sein Profidebüt für Hannover 96 in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Borussia Mönchengladbach. 96 verlor 0:3. Doch das nächste Pokalduell gegen Gladbach sollte Sievers noch besser im Gedächtnis bleiben... ©
Mehr zu Hannover 96

"Ich bin sehr stolz, in die Fußstapfen von Jörg Sievers treten zu können"

Nun also 96. Und bei den Roten tritt Moßmann kein einfaches Erbe an, denn er folgt auf die Vereinslegende Jörg Sievers. "Ich bin sehr stolz, in die Fußstapfen von ihm treten zu können", sagt der 50-Jährige. Seinen Vertrag soll der neue Torwarttrainer am Montag unterschreiben - dieser gilt bis Saisonende.