03. Januar 2022 / 08:52 Uhr

"Wir warten auf das Go": Testprobleme bei 96-Problemfall Patrick Twumasi

"Wir warten auf das Go": Testprobleme bei 96-Problemfall Patrick Twumasi

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Kann noch nicht wieder mit den Kollegen trainieren: Patrick Twumasi.
Kann noch nicht wieder mit den Kollegen trainieren: Patrick Twumasi. © Florian Petrow
Anzeige

Patrick Twumasi steht bei 96 ohnehin auf dem Abstellgleis, anbieten kann er sich Christoph Dabrowski aktuell auch nicht. "Wir warten auf das Go", sagt der Trainer. Nach einem Trip nach Ghana gibt's beim 27-Jährigen Probleme mit der Freigabe vom Gesundheitsamt fürs Training.

Patrick Twumasi hat es ohnehin nicht leicht bei Hannover 96. Der 27-Jährige machte in dieser Saison noch kein Spiel. Nach einem Trip nach Ghana gibt es nun Probleme mit der Freigabe fürs Training, erklärte Christoph Dabrowski. „Wir warten auf das Go“, sagte der 96-Trainer. Es bleibt allerdings fraglich, ob überhaupt noch was geht zwischen Twumasi und Hannover 96.

Anzeige

Das Ge­sund­heits­amt sei aktuell überfordert, sagte Dabrowski, insofern müsse sich Twumasi zu­nächst wieder offiziell reintesten in den Profibetrieb. 96 hofft derweil nach wie vor, dass der Stürmer einen neuen Klub findet. Twumasi gilt nach mehreren Integrationsversuchen bei 96 als gescheitert. Für 750.000 Euro war er vor anderthalb Jahren nach Hannover gekommen.

Mehr über Hannover 96

96 hatte einen schnellen und schussgewaltigen, aber defensiv schwachen Offensivmann von Deportivo Alavés verpflichtet. Der frühere Trainer Kenan Kocak hatte Twumasi in der vergangenen Saison 22-mal eingesetzt und dafür drei Tore und zwei Torvorlagen bekommen. Bei Jan Zimmermann und Dabrowski spielte er gar keine Rolle. Dennoch hatte 96 ihn am Sonntag im Training zurückerwartet.