06. Juli 2021 / 16:38 Uhr

Grünes Licht für Rückkehr der Fans: 96 plant mit 24.500 Zuschauern (UPDATE!)

Grünes Licht für Rückkehr der Fans: 96 plant mit 24.500 Zuschauern (UPDATE!)

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Bald wieder möglich: 96-Fans in der HDI-Arena.
Bald wieder möglich: 96-Fans in der HDI-Arena. © IMAGO/Nordphoto
Anzeige

Grünes Licht für eine Rückkehr der Zuschauer in die Bundesliga-Stadien von den Chefs der Staats- und Senatskanzleien der Länder: maximal 25.000 Fans, höchstens 50 Prozent der Kapazität. 96 hat entsprechende Anträge beim Gesundheitsamt für eine Auslastung mit 24.500 Zuschauern hinterlegt.

Anzeige

EM-Fanfeeling auch in der HDI-Arena? Die Staats- und Senatskanzleien haben den Fans am Dienstag grundsätzlich das Ticket für Spiele in der Bundesliga und der 2. Bundesliga gegeben. Grundsätzlich sollen 25.000 Fans erlaubt sein, höchstens aber 50 Prozent der Stadionkapazität. In Hannover passen 49.000 Zuschauerinnen und Zuschauer ins Stadion. 

Anzeige

Ausnahme der neuen Regel ist München, wo wegen der Deltavariante und des erwarteten Rückreiseverkehrs höchstens 20.000 Fans ins Stadion dürfen.

Mehr über Hannover 96

Unter den neuen Voraussetzungen plant 96 nun mit 24.500 Zuschauern, weil zu den aktuellen Bestimmungen auch der Abstand im Stadion gewahrt werden muss. 96 hat entsprechende Anträge beim Gesundheitsamt hinterlegt.

96 wartet nun auf Antwort der Behörden, um schon für das erste Heimspiel gegen Aufsteiger Rostock am 31. Juli planen zu können. Die Erlaubnis der regionalen Behörde ist allerdings Voraussetzung. Bei Inzidenzwerten von über 35 Infizierten auf 100.000 Einwohner gilt die neue Regel ohnehin nicht.

Wichtig auch: Mitte Juli wird die Rückkehr der Zuschauer in die Stadien noch Thema bei zwei Tagungen sein - von der DFL und vom Land Niedersachsen, sie müssen das vorläufige Grüne Licht bestätigen.