12. Juli 2019 / 09:46 Uhr

Hannover 96: Schlaudraff sucht weiter nach Verstärkung - Zuber plant nicht mehr mit

Hannover 96: Schlaudraff sucht weiter nach Verstärkung - Zuber plant nicht mehr mit

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Jan Schlaudraff sitzt in Sachen Kaderplanung am Steuer, Gerhard Zuber (rechts) darf nicht mehr mitmischen.
Jan Schlaudraff sitzt in Sachen Kaderplanung am Steuer, Gerhard Zuber (rechts) darf nicht mehr mitmischen. © Florian Petrow
Anzeige

Jan Schlaudraff hat bei Hannover 96 weiter alle Hände voll zu tun. Der Sportdirektor bastelt weiter am Zweitliga-Kader der Roten. Auch noch Teil der sportlichen Leitung ist Gerhard Zuber, der aber trotz gültigen Vertrags keine Rolle mehr spielt.

Anzeige
Anzeige

S.J. steht bei 96 nicht für den neuen Rechtsverteidiger Sebastian Jung. Sportdiektor Jan Schlaudraff trägt die Initialen auf seinem Teamshirt.

Warum? Es gibt viele Kollegen mit diesem Kürzel. Jörg Schmadtke in Wolfsburg zum Beispiel, mit dem Schlaudraff befreundet ist. Aber eben auch Pokalheld und Torwarttrainer Jörg Sievers. Weil Schlaudraff und Sievers dieselbe Kleidergröße haben, drohte Verwechslungsgefahr. Deshalb setzte Schlaudraff den Anfangsbuchstaben des Nachnamens einfach nach vorne. So simpel löst sich nicht jedes Problem.

Wenn am Wochenende Saisonstart wäre: Das ist der aktuelle 96-Kader.

Torwart: Ron-Robert Zieler Zur Galerie
Torwart: Ron-Robert Zieler ©
Anzeige

Bedarf ist noch da - aber auch Frage der "Wirtschaftlichkeit"

Schlaudraff ist weiter auf der Suche nach Verstärkungen, in der Abwehr zum Beispiel. Die Kaderplanung bei 96 ist noch nicht abgeschlossen. "Natürlich wissen wir, dass wir auf der Innenverteidigerposition noch jemanden gebrauchen könnten. Dass wir im linken offensiven Mittelfeld noch auf der Suche sind, und man könnte auch im Bereich des Mittelfelds noch etwas machen", sagte Schlaudraff kürzlich im SPORTBUZZER-Interview. Gleichzeitig bremste er: "Auch die Wirtschaftlichkeit spielt dabei immer eine Rolle. Wir sind nach dem vergangenen Jahr nicht auf Rosen gebettet."

Kaderplaner Gerhard Zuber, Horst Heldts Assistent, plant definitiv nicht mehr mit. „Gerry Zuber ist noch da, aber spielt in dem Bereich für uns keine Rolle“, sagte Schlaudraff. Zuber, der als Sportlicher Leiter der Roten noch bis 2020 unter Vertrag steht, reiste auch nicht mit ins Trainingslager.

Mehr zu Hannover 96

Das waren die Sommertransfers von Hannover 96 seit 2010:

Sommer 2019: Dennis Aogo (vereinslos -> Hannover 96) Zur Galerie
Sommer 2019: Dennis Aogo (vereinslos -> Hannover 96) ©

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt