04. August 2020 / 18:55 Uhr

"Ohne Mindestmaß an Respekt": Neues Spieler-Bündnis kritisiert 96-Boss Kind scharf

"Ohne Mindestmaß an Respekt": Neues Spieler-Bündnis kritisiert 96-Boss Kind scharf

Jonas Szemkus
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
96-Boss Martin Kind hat mit seinen Aussagen über Ron-Robert Zieler viel Unmut auf sich gezogen - auch den vom neuen Spieler-Bündnis um Mats Hummels, Alexandra Popp und Sven Bender (eingeklinkt).
96-Boss Martin Kind hat mit seinen Aussagen über Ron-Robert Zieler viel Unmut auf sich gezogen - auch den vom neuen Spieler-Bündnis um Mats Hummels, Alexandra Popp und Sven Bender (eingeklinkt). © Florian Petrow/imago images
Anzeige

Die Aussagen von Martin Kind über Ron-Robert Zieler, der bei Hannover 96 offenbar keinerlei Perspektive mehr hat, haben für viel Wirbel gesorgt. Nun hat sich auch das neue Spieler-Bündnis um BVB-Star Mats Hummels zu Wort gemeldet und den 96-Profichef scharf für sein Vorgehen kritisiert.

Anzeige

Jetzt stellen sich die ersten Profis öffentlich gegen Martin Kind. Der Profichef von Hannover 96 hatte den aussortierten Torwart Ron-Robert Zieler am Wochenende mit deutlichen Worten abgewatscht: „Bei uns wird er keine Chance mehr haben. Wir hätten ihn gar nicht verpflichten dürfen damals“, sagte Kind beim NP-Rendezvous unter anderem.

Im Nachgang hatte er die Aussagen zwar etwas relativiert, im Kern aber noch mal bekräftigt.

Mehr über Hannover 96

Darauf reagiert nun neu gegründete Spielerbündnisses, dem unter anderem Mats Hummels und Sven Bender angehören. Die klare Ansage: Kind habe Zieler öffentlich diskreditiert – „ohne ein Mindestmaß an Anstand, Respekt und Professionalität“. Und weiter: „Wir als Bündnis-Spieler stehen dazu und setzen uns dafür ein. Polemik und Respektlosigkeit gehören nicht zum Fußball.“ Der kicker hatte die Stellungsname zuerst in voller Länge online veröffentlicht.

Interessanter Hintergrund: Eines der Gründungsmitglieder des Bündnisses ist Marvin Bakalorz. Der Noch-Kapitän ist einer der Aussortierten im 96-Kader. Also genau wie Zieler.