28. Juli 2020 / 17:39 Uhr

"Traum wird in Erfüllung gehen": Ex-96-Talent Sebastian Soto unterschreibt in Norwich

"Traum wird in Erfüllung gehen": Ex-96-Talent Sebastian Soto unterschreibt in Norwich

Jonas Szemkus
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Sebastian Soto wird künftig im Gelb und Grün von Norwich City stürmen.
Sebastian Soto wird künftig im Gelb und Grün von Norwich City stürmen. © imago images/Christian Schroedter/Norwich City FC
Anzeige

Nach zwei Jahren bei Hannover 96 mit hoffnungsvollen Ansätzen, am Ende aber lediglich Kurzeinsätzen bei den Profis ist das Kapitel für Sebastian Soto beendet. Der US-Stürmer hat an seinem 20. Geburtstag einen Vertrag bei Premier-League-Absteiger Norwich City unterschrieben - das hatte sich lange angedeutet.

Anzeige
Anzeige

Jetzt hat sein neuer Klub bestätigt, was seit Monaten klar ist: Sebastian Soto wechselt ablösefrei zu Norwich City nach England, statt bei Hannover 96 einen Profivertrag zu unterschreiben. Der US-Stürmer feiert am Dienstag aber nicht nur das Unterzeichnen eines Drei-Jahres-Vertrags bei den "Kanarienvögeln", die als abgeschlagener Tabellenletzter der Premier League den Abstieg nicht verhindern konnten, sondern auch seinen 20. Geburtstag.

"Ich bin stolz und begeistert. Wenn ich an der Carrow Road spielen darf, wird ein Traum in Erfüllung gehen", sagt Soto, Sohn einer mexikanischen Mutter und eines chilenischen Vaters, geboren und aufgewachsen in Kalifornien.

Mehr über Hannover 96

96 angeschlossen hatte sich das Talent zur Saison 2018/19. Drei Kurzeinsätzen im Oberhaus in der vergangenen Saison folgten der abgelaufenen Spielzeit in der 2. Bundesliga zwei weitere - unter Mirko Slomka am 2. Spieltag über vier Minuten gegen Regensburg sowie über zwölf Minuten im neuen Jahr unter Kenan Kocak gegen Wehen Wiesbaden.

Weil der Talentevertrag auslief, wollte Hannover 96 ihn zum Profi machen. Doch das Vertragsangebot war Soto (Marktwert laut transfermarkt.de 300.000 Euro) zu niedrig, der US-Junioren-Nationalspieler probiert es lieber im Osten Englands.