20. November 2020 / 08:22 Uhr

"Haben noch zwei Einheiten": Kaderchance für de Waal & Co. von 96-Coach Kocak?

"Haben noch zwei Einheiten": Kaderchance für de Waal & Co. von 96-Coach Kocak?

Jonas Szemkus
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Noah de Waal ist eines der Talente, das derzeit bei den Profis von Hannover 96 mitmischen darf.
Noah de Waal ist eines der Talente, das derzeit bei den Profis von Hannover 96 mitmischen darf. © Florian Petrow
Anzeige

Diverse Talente haben zuletzt im Training der 96-Profis mitgemischt. Besteht für Noah de Waal, Jan-Erik Eichhorn & Co. sogar die Chance, in den Kader fürs Spiel in Würzburg zu rücken? "Wir haben noch zwei Einheiten vor uns. Mal schauen, wie wir uns da festlegen", schließt Coach Kocak das nicht aus.

Anzeige

Für die Talente bei Hannover 96 bringt die Länderspielzeit der Profis immer auch eine Chance, mal reinzuschnuppern beim Team von Trainer Kenan Kocak. Um den normalen Trainingsbetrieb zu sichern und freie Plätze aufzufüllen, aber eben auch um sich perspektivisch anzubieten.

Anzeige

Auch diesmal durften wieder Nachwuchsspieler mitackern, bei 96 heißen die Talente zum Beispiel Noah de Waal (17, U19-Rechtsverteidiger), Orrin McKinze Gaines II (22, U23-Rechtsaußen) oder Jan-Erik Eichhorn (18, defensives Mittelfeld U19). Kocak fand es „gut, dass sie da waren“, war zufrieden.

Mehr über Hannover 96

Natürlich auch, weil sonst kaum ordentliches Training möglich gewesen wäre wegen Länderspielreisen und einigen Verletzten. „Sonst hätten wir uns wie Bayern München in den Urlaub verabschieden können, weil niemand da ist“, scherzt Kocak. Und „dass man in gewissen Sachen noch einen Unterschied sieht“ zwischen Nachwuchs und Profis, verstehe sich von selbst. „Alles im grünen Bereich“, urteilt der 96-Proficoach.

Ob eine der Nachwuchskräfte sogar eine Kaderchance bekommt fürs Profispiel in Würzburg? Kocak schließt das zumindest nicht aus: „Wir haben noch zwei Einheiten vor uns. Mal schauen, wie wir uns da festlegen.“