30. September 2020 / 12:26 Uhr

Hannover 96: Tim Walbrecht unterschreibt Profivertrag und wird in die 3. Liga verliehen

Hannover 96: Tim Walbrecht unterschreibt Profivertrag und wird in die 3. Liga verliehen

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
96-Talent Tim Walbrecht soll in der 3. Liga Spielpraxis sammeln.
96-Talent Tim Walbrecht soll in der 3. Liga Spielpraxis sammeln. © Florian Petrow
Anzeige

Hannover 96 hat sein Eigengewächs Tim Walbrecht langfristig mit einem Profivertrag ausgestattet. In dieser Saison soll der vielseitige Defensivspieler aber zunächst in der 3. Liga Spielpraxis sammeln. Der 19-Jährige wird für ein Jahr nach Wiesbaden verliehen.

Anzeige

Die Vorbereitung machte Tim Walbrecht bei den Profis mit, jetzt hat er auch einen Profi-Vertrag. Der 19-Jährige hat bei den Roten bis 2023 unterschrieben. "Auf diesen Moment habe ich lange hingearbeitet, da geht natürlich ein Traum in Erfüllung: mein erster Profivertrag - und das hier in Hannover, in meiner Heimat", sagte Walbrecht.

Anzeige

Ausleihe nach Wiesbaden

Allerdings wird es bis zu seinem ersten Pflichtspiel-Einsatz für 96 noch dauern, denn der Defensiv-Spezialist wird an Drittligist Wehen Wiesbaden verliehen, um Spielpraxis zu sammeln.

"Es ist auf jeden Fall sinnvoll für ihn, jetzt Spielpraxis zu sammeln. Dafür ist die 3. Liga eine super Plattform und das Interesse von Wehen Wiesbaden war groß. Sie haben sich sehr um Tim bemüht", sagt Sportdirektor Gerhard Zuber.



Mehr über Hannover 96

"Wichtig, Spielpraxis zu sammeln"

Der Zweitliga-Absteiger steht nach zwei Spieltagen und einem Sieg und einem Unentschieden in der dritten Liga auf Platz sechs. Der nächste Gegner für das Team von Trainer Rüdiger Rehm ist am kommenden Montag Kaiserslautern.

"Für mich ist es wichtig, Spielpraxis auf einem hohen Niveau zu sammeln. Wiesbaden ist dafür ein Top-Verein, um dann danach noch stärker hierher zurückzukommen", so Walbrecht.