09. September 2021 / 10:27 Uhr

Quarantäne statt Debüt: 96-Neuzugang Trybull positiv auf Corona getestet

Quarantäne statt Debüt: 96-Neuzugang Trybull positiv auf Corona getestet

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Kann gegen St. Pauli nicht sein Debüt für 96 geben: Tom Trybull.
Kann gegen St. Pauli nicht sein Debüt für 96 geben: Tom Trybull. © Florian Petrow
Anzeige

Schlechte Nachricht für Hannover 96: Neuzugang Tom Trybull ist positiv auf Corona getestet worden, der 28-Jährige hat sich in Quarantäne begeben und fällt für das Heimspiel gegen St. Pauli aus. Die Tests bei Mitspielern und Staff sind allesamt negativ ausgefallen.

Tom Trybull steht am Samstag gegen St. Pauli direkt in der Startelf von Hannover 96 - davon ist mit ziemlicher Sicherheit auszugehen gewesen. Doch daraus wird nichts: Der Neuzugang ist positiv auf Corona getestet worden, fällt damit für das Heimspiel gegen die Hamburger aus.

Anzeige

Der 28-jährige Mittelfeldspieler hat sich umgehend in Quarantäne begeben, der Verein die zuständigen Behörden informiert. Die Test bei den Mitspielern, Trainern und Betreuern sind allesamt negativ ausgefallen.

Mehr über Hannover 96

Der Ende August verpflichtete Trybull hat Trainer Jan Zimmermann in seinen wenigen Tagen bei den Roten schnell überzeugt. "Ich sehe Tom extrem weit, ich bin sehr positiv überrascht", sagte der Coach. Nun dauert es noch etwas länger, bis der Sechser dabei helfen kann, das Spiel von 96 zu stabilisieren.