07. Juli 2021 / 14:32 Uhr

Süßigkeiten oder mal ein Bier? So hält's Coach Zimmermann im 96-Trainingslager

Süßigkeiten oder mal ein Bier? So hält's Coach Zimmermann im 96-Trainingslager

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Eine Süßigkeit? Da ist Jan Zimmermann nicht allzu streng. Aber Alkohol im Trainingslager - das gibt's nicht.
Eine Süßigkeit? Da ist Jan Zimmermann nicht allzu streng. Aber Alkohol im Trainingslager - das gibt's nicht. © Florian Petrow
Anzeige

Im Trainingslager hat jeder Trainer seine eigenen Regeln. Jan Zimmermann ist da "nicht pingelig" - was Süßigkeiten betrifft. Ein Bier oder ein Wein am Abend für die Spieler ist beim neuen Coach von Hannover 96 allerdings nicht erlaubt: "Es macht wenig Sinn, hier Alkohol zu trinken."

Die Ernährung ist ein wichtiges Thema bei Hannover 96.  „Es macht wenig Sinn, hier Alkohol zu trinken oder sich ungesund zu ernähren“, sagt Jan Zimmermann. Auf Bierchen sollten die Spieler also verzichten. Hier und da eine Süßigkeit, "da bin ich nicht pingelig", ergänzt der neue Coach der Roten, der bei allem "ein gesundes Maß" empfiehlt.

Anzeige

An Regeln müssen sich die Spieler natürlich auch auf dem Trainingsplatz halten. Am Mittwoch im Miniturnier am Vormittag gab es Stress, weil Simon Falette und Grace Bokake kurz hintereinander unnötig foulten.

Bilder vom dritten Tag des Trainingslagers von Hannover 96 in Rotenburg (Wümme)

Marcel Franke spielt den Ball schnell weiter, ehe Simon Stehle da ist. Zur Galerie
Marcel Franke spielt den Ball schnell weiter, ehe Simon Stehle da ist. ©

Das Problem dabei: Es galt die Regel, dass es bei einem Foul sofort Strafstoß für den Gegner gibt. Zimmermann wurde nach Bokakes zweitem Foul sauer: "Hört auf mit der Scheiße!" 

Ansonsten äußerte sich Zimmermann "sehr zufrieden" mit der Trainingsleistung in Rotenburg. Verletzte gab es bislang nicht. Hendrik Weydandt stieg nach einem Tag Pause am Mittwoch mit Krafttraining wieder ein. Linton Maina macht nach einer Erkältung noch Pause. Franck Evina und Baris Basdas mischten zum ersten Mal in der Vorbereitung komplett wieder mit.

Am Nachmittag haben alle Spieler frei. Jetzt können die mitgebrachten Golfschläger zum Einsatz kommen.