01. Juli 2019 / 07:14 Uhr

Außenstürmer und Mittelfeld: Auf diesen Positionen sucht 96 noch Verstärkung

Außenstürmer und Mittelfeld: Auf diesen Positionen sucht 96 noch Verstärkung

Andreas Willeke
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Jan Schlaudraff, Martin Kind und Mirko Slomka.
Jan Schlaudraff, Martin Kind und Mirko Slomka. © imago/Nordphoto/Petrow/SPORTBUZZER
Anzeige

Hannover 96 sucht noch einen Außenstürmer als Ersatz für die verkauften Bebou und Sarenren Bazee sowie einen zentralen Mittelfeldspieler. Der Klub hat sich auf jeweils drei Kandidaten pro Position festgelegt.

Anzeige
Anzeige

Der Hamburger SV hat schon zehn Spieler verpflichtet, da kann und will der kleine HSV nicht mithalten. Fünf Neue hat 96 geholt, aber das soll nicht das Ende sein. 96-Profichef Martin Kindäußert sich geradezu euphorisch über die Transfers. „Noch nie sind sie so professionell und gut vorbereitet worden.“

Das Lob können sich Sportchef Jan Schlaudraff und Trainer Mirko Slomka an die Brust heften. Allerdings bedeutet das nicht automatisch, dass die Spieler auch die Erwartungen erfüllen. Denn dies ist jetzt der Auftrag für Slomka – er muss die neuen Spieler ins Team einbauen.

96-Trainingslager in Österreich

Die entscheidende Anpassungsarbeit plant Slomka im Trainingslager in Österreich. Am kommenden Donnerstag macht sich die 96-Reisegruppe bis zum 12. Juli auf ins Balance Resort Stegersbach. Der Hotelname betitelt Slomkas Aufgabe: Er muss die Balance finden zwischen alten und neuen Spielern, kompakter Defensive und erfolgreicher Offensive.

Stegersbach: Hier verbringt Hannover 96 das Sommer-Trainingslager

Impressionen aus Stegersbach: Hier verbringt Hannover 96 das Sommertrainingslager. Zur Galerie
Impressionen aus Stegersbach: Hier verbringt Hannover 96 das Sommertrainingslager. ©
Anzeige

Die bisherigen Tests sind dabei so wertlos wie ein kaputter Kühlschrank im Hochsommer. Erst in den nächsten Tagen kommen wichtige Teile dazu. Marvin Bakalorz etwa hat um drei Jahre verlängert und noch nicht wieder gespielt. Felipe, mit neuem Zweijahresvertrag ausgestattet, ebenfalls noch nicht.

Von den Neuen sind nur Torwart Ron-Robert Zieler (Vertrag bis 2023), Abräumer Marcel Franke (bis 2022) und Rechtsverteidiger Sebastian Jung (bis 2020) im Einsatz. Strafraumstürmer Marvin Ducksch soll Montag erstmals mit der Mannschaft trainieren.

Das erste Training von Marvin Ducksch bei Hannover 96

Training: Marvin Bakalorz und Marvin Ducksch. Zur Galerie
Training: Marvin Bakalorz und Marvin Ducksch. ©

Wie auch der Offensive Cedric Teuchert, um dessen Leihe aus Schalke ein Geheimnis gemacht wird, obwohl ein Fan ihn beim Verlassen der Geschäftsstelle fotografiert und das Bild getwittert hat – mit einem Karton voller 96-Trikots in der Hand. Aber das ist dann wohl die neue Medienpolitik.

Wie viele Spieler noch kommen werden, da wollte sich Kind auf keine Zahl festlegen. „Flexibel“ sei das – und abhängig davon, wer noch abgegeben wird. Die Kandidaten sind Walace, Jonathas und Genki Haraguchi. Der Markt zeigt allerdings noch wenig Interesse an den 96-Profis.

Positionen, auf denen sich 96 noch verstärken will

Verpflichtet werden soll auf jeden Fall noch ein schneller Außenstürmer als Ersatz für die verkauften Ihlas Bebou (Hoffenheim) und Noah Sarenren Bazee (Augsburg). Gesucht wird ebenfalls ein zentraler Mittelfeldspieler, der den Zustelldienst für die Stürmer übernehmen soll. Auch bei den letzten Stellenangeboten gilt: 96 hat sich auf jeweils drei Kandidaten pro Position festgelegt, als erste, zweite oder dritte Wahl. Man wolle nicht mehr erpressbar sein, begründet Kind. Wird die erste Wahl zu teuer, dann kommt eben die zweite ...

Bilder vom Testspielsieg von Hannover 96 gegen den Lüneburger SK

Bilder vom Testspielsieg von Hannover 96 gegen den Lüneburger SK Zur Galerie
Bilder vom Testspielsieg von Hannover 96 gegen den Lüneburger SK ©

„Nach jetzigem Stand haben wir gute Spielertransfer-Entscheidungen getroffen und die Chance, mit einer wettbewerbsfähigen Mannschaft um den Wiederaufstieg zu spielen“, wird Kind auf der Klub-Homepage zitiert. „Ziel ist der Wiederaufstieg, aber wir kennen auch die Risiken und sind realistisch, dass es unter Umständen ein weiteres Jahr dauern kann.“

Die Erfahrung macht gerade der HSV, der seine zweite Runde in der 2. Liga dreht.

Schöner Sommerfußball in Wunstorf. Tapfer schlägt sich der Landesligist 1. FC gegen Zweitliga-Absteiger Hannover 96 vor rund 2000 Zuschauern.

Schöner Sommerfußball in Wunstorf. Tapfer schlägt sich der Landesligist 1. FC gegen Zweitliga-Absteiger Hannover 96 vor rund 2000 Zuschauern. Zur Galerie
Schöner Sommerfußball in Wunstorf. Tapfer schlägt sich der Landesligist 1. FC gegen Zweitliga-Absteiger Hannover 96 vor rund 2000 Zuschauern. ©
Mehr zu Hannover 96

Bilder: Sieben Jahrzehnte Fans von Hannover 96

Bilder aus sieben Jahrzehnten 96-Fans. Zur Galerie
Bilder aus sieben Jahrzehnten 96-Fans. ©

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt