08. Mai 2020 / 18:26 Uhr

Saison für Hannover 96 geht weiter: die richtige Entscheidung? 

Saison für Hannover 96 geht weiter: die richtige Entscheidung? 

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Anpfiff: Die Saison geht für Hannover 96 am 17. Mai gegen Dynamo Dresden weiter. 
Anpfiff: Die Saison geht für Hannover 96 am 17. Mai gegen Dynamo Dresden weiter. 
Anzeige

Die Saison in der 1. und 2. Bundesliga wird fortgesetzt. Für Hannover 96 geht es am 17. Mai (13.30 Uhr) gegen Dynamo Dresden weiter. Was haltet ihr von der Entscheidung, die Spielzeit weiterzuführen? Und wie werden sich die Roten in den restlichen Partien schlagen? 

Anzeige
Anzeige

Die DFL hat von der Politik grünes Licht bekommen: Die Saison in der 1. und 2. Bundesliga darf unter strengen Regeln fortgesetzt werden. Dazu wurde ein umfassendes Konzept für die Hygiene und Sicherheit ausgearbeitet, an das sich alle Beteiligten des Profifußballs halten müssen.

Gegen Dresden geht's los

Für Hannover 96 geht es am Sonntag (17. Mai) um 13.30 Uhr vor leeren Rängen in der heimischen HDI Arena weiter. Der erste Gegner nach der Corona-Zwangspause wird der Tabellenletzte Dynamo Dresden sein. Schon im Hinspiel siegten die Roten gegen die SGD - in neun Tagen soll der nächste Dreier gelingen.

Dass am kommenden Wochenende wieder Profifußball in Deutschland gespielt wird, gefällt indes nicht jedem. Kritiker meinen, dass der Fußball eine Sonderrolle einnimmt und es inzwischen einzig und allein ums Geld geht. Befürworter hingegen freuen sich in der Corona-Krise über eine willkommene Abwechslung. Was meint ihr: Ist die Entscheidung der Politik, die der DFL grünes Licht für die Fortsetzung der Saison gegeben hat, korrekt oder nicht?

Mehr anzeigen

Seit Donnerstag sind bei Hannover 96 im Training wieder Zweikämpfe erlaubt. Trainer Kenan Kocak nutzte die neue Lockerung sofort aus, um in intensiven Trainingsspielen die Wettkampfhärte zurückzugewinnen. Zuvor durften die 96-Profis lediglich in Kleingruppen trainieren - immer mit dem geforderten Mindestabstand. Logisch, dass den Spielern dabei die Wettkampfhärte ein wenig abhanden kommt. Das Positive: Allen anderen Teams dürfte es nicht anders gehen. Niemand weiß, wo er aktuell steht. Was glaubt ihr: Hat 96 die Corona-Zwangspause gut überstanden und knüpft an die letzten Erfolge in der zweiten Liga an?

Mehr anzeigen

96 zieht ins Mariott Courtyard am Maschsee

Ab Montag wird sich das Team von Kenan Kocak im Mariott Courtyard am Maschsee auf das erste Spiel gegen Dresden vorbereiten. Das Hygienekonzept der "Task Force Sportmedizin/Sonderspielbetrieb" schreibt vor, dass sich jede Mannschaft eine Woche vor der Wiederaufnahme des Spielbetriebs in eine gemeinsame Quarantäne begeben muss. Mannschaft sowie Trainer- und Betreuerteam werden bis zur Partie gegen Dresden in dem Hotel, das direkt am Stadion liegt, untergebracht sein.