06. April 2021 / 18:45 Uhr

Klare Fan-Meinung: Sulejmani und Kaiser waren gegen den HSV schlechteste 96er

Klare Fan-Meinung: Sulejmani und Kaiser waren gegen den HSV schlechteste 96er

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Sein Auftritt gegen den HSV hat den 96-Fans nicht gefallen: Valmir Sulejmani.
Sein Auftritt gegen den HSV hat den 96-Fans nicht gefallen: Valmir Sulejmani. © picture alliance/dpa
Anzeige

Hälfte eins gegen den HSV hat wohl keinem 96-Fan geschmeckt. Im zweiten Durchgang lief's deutlich besser, dann allerdings schon ohne Valmir Sulejmani und Dominik Kaiser, die in der Konsequenz mit der schlechtesten Note bei diesem Spiel leben müssen. Andere konnten die Bewertung noch stark aufpolieren.

Anzeige

Hannover 96 hat gegen den Hamburger SV zwei Gesichter gezeigt. Das aus der ersten Halbzeit hat wohl allen, die es mit den Roten halten, so gar nicht gefallen. Auch Kenan Kocak nicht, er wechselte in der Pause gleich zweimal, Valmir Sulejmani und Dominik Kaiser mussten in der Kabine bleiben.

Anzeige

Das Duo bekam damit nicht mehr die Gelegenheit, es im zweiten Durchgang besser zu machen. Wohl auch deshalb sind sie beim 3:3 (0:2) von 96 gegen den HSV in der Gunst der SPORTBUZZER-User am schlechtesten weggekommen. Ein Genki Haraguchi hingegen konnte noch aufdrehen und sich auf eine 1 vor dem Komma steigern. Aber seht selbst...

So haben die SPORTBUZZER-User die Profis von Hannover 96 im Heimspiel gegen den HSV benotet

Michael Esser: <b>Note 4,1</b> Zur Galerie
Michael Esser: Note 4,1 ©

Alle aktuellen Meldungen zu Hannover 96 findet ihr hier.