02. Juni 2021 / 17:07 Uhr

"Füllt mich mit Ehre und Stolz": 96-Stürmer Sulejmani feiert Comeback für Kosovo

"Füllt mich mit Ehre und Stolz": 96-Stürmer Sulejmani feiert Comeback für Kosovo

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Valmir Sulejmani hat nach langer Zeit wieder für die kosovarische Nationalmannschaft gespielt.
Valmir Sulejmani hat nach langer Zeit wieder für die kosovarische Nationalmannschaft gespielt. © IMAGO/Nordphoto/Instagram
Anzeige

Es hat etwas gedauert, umso größer ist nun die Freude bei Valmir Sulejmani über seinen dritten Einsatz für die A-Nationalmannschaft von Kosovo. Beim 4:1 im Test gegen San Marino kam der 96-Stürmer in der 82. Minute ins Spiel. "Es füllt mich mit Ehre und Stolz", schrieb er hinterher bei Instagram.

Anzeige

Es hat gleich im ersten Versuch geklappt: Valmir Sulejmani hat sein Comeback gefeiert und endlich das dritte A-Länderspiel für Kosovo absolviert - ziemlich genau fünf Jahre nach seinem Debüt und gut viereinhalb Jahre nach seinem zweiten Einsatz für die Nationalmannschaft seines Land.

Anzeige

"Es füllt mich mit Ehre und Stolz, für mein Land wieder auflaufen und dieses Trikot tragen zu dürfen. Mein Dank gilt Gott, meiner Familie und all jenen, die mich auf diesem Weg hierher begleitet haben", schrieb der Stürmer von Hannover 96 bei Instagram, nachdem er zuvor beim 4:1 im Testspiel gegen San Marino eingewechselt worden war.

Mehr über Hannover 96

In Priština kam der 25-Jährige beim Stand von 4:0 in der 82. Minute für Schalkes Blendi Idrizi in die Partie. Mann des Tages war aber definitiv ein anderer: Vedat Muriqi erzielte alle vier Treffer der Gastgeber (28., 45., 46. und 76./Foulelfmeter).

Die kosovarische Nationalmannschaft setzt ihren Testmarathon am Freitag im österreichischen Klagenfurt gegen Malta fort, anschließend folgen noch Duelle mit Guinea (8. Juni) und Gambia (11. Juni). Vielleicht darf Sulejmani dabei ja sogar noch seine Startelfpremiere feiern...