17. September 2019 / 15:11 Uhr

Mit Spaß bei der Sache: So lief die erste Trainingseinheit von 96 vor dem Kiel-Spiel

Mit Spaß bei der Sache: So lief die erste Trainingseinheit von 96 vor dem Kiel-Spiel

Tobias Manzke
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Hendrik Weydandt und Mirko Slomka gehen nach einer Übung gemeinsam zu Boden - und haben Spaß daran.
Hendrik Weydandt und Mirko Slomka gehen nach einer Übung gemeinsam zu Boden - und haben Spaß daran. © Florian Petrow
Anzeige

Mit sichtlich Spaß sind Spieler und Trainer von Hannover in der ersten Trainingseinheit von Hannover 96 vor der Partie am Freitag in Kiel bei der Sache gewesen. Torwart Michael Esser konnte allerdings nicht dabei sein, er verpasste das Training krankheitsbedingt. Auch Linton Maina und Sebastian Jung standen nicht auf dem Platz.

Anzeige
Anzeige

Nachdem die Profis von Hannover 96 am Montag noch einen freien Tag genießen durften, ging es am Dienstagvormittag wieder auf den Rasen. Allerdings ohne Michael Esser. Der Ersatztorhüter fehlte krankheitsbedingt, ebenso wie Torwarttrainer Jörg Sievers. Auch Sebastian Soto musste passen, der Stürmer hat eine Mandelentzündung. Linton Maina und Sebastian Jung trainierten individuell in der HDI-Arena.

Bilder vom Vormittagstraining von Hannover 96 am 17. September

Sportdirektor Jan Schlaudraff sucht das Gespräch mit Emil Hansson. Zur Galerie
Sportdirektor Jan Schlaudraff sucht das Gespräch mit Emil Hansson. ©
Anzeige

Auf dem Programm zur Vorbereitung auf das wichtige Auswärtsspiel am Freitagabend (18.30 Uhr) bei Holstein Kiel stand für das Team von Trainer Mirko Slomka zuerst ein Athletikprogramm, dann Passspiel und Zweikämpfe. Zum Ende des Vormittagstrainings gab es noch ein Abschlussspiel.

Die Laune auf dem Platz war gut, von einer nervösen Anspannung vor dem Kiel-Spiel (noch) nichts zu spüren.

Mehr über Hannover 96

Trainer Slomka führte auch das ein oder andere Gespräch nebenbei, unterhielt sich zum Beispiel mit Führungsspieler Edgar Prib oder sprach mit Hendrik Weydandt über dessen Verhalten bei der Ballannahme mit dem Rücken zum Tor. Dabei gingen beide auch lachend zu Boden.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN