09. August 2019 / 09:21 Uhr

Hannover 96: Walace-Ersatz im Mittelfeld gesucht - Schlaudraff ist "gut vorbereitet"

Hannover 96: Walace-Ersatz im Mittelfeld gesucht - Schlaudraff ist "gut vorbereitet"

Andreas Willeke
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Der Abgang von Walace eröffnet Hannover 96 neue Möglichkeiten in Sachen Transfers.
Der Abgang von Walace eröffnet Hannover 96 neue Möglichkeiten in Sachen Transfers. © Florian Petrow
Anzeige

Der Wechsel von Brasilianer Walace in Richtung Udinese Calcio steht kurz bevor. Doch wie geht es bei Hannover 96 in Sachen Transfers weiter? Was plant Sportchef Jan Schlaudraff mit den sechs Millionen Euro Ablöse? Hier gibt es den Überblick - inklusive Einkaufstipp!

Anzeige
Anzeige

Unterschrieben ist noch nichts, doch am Wechsel von Walace zu Udinese Calcio zweifeln sie bei 96 nicht. Damit wäre auch der Scheck auf die Zukunft ausgestellt – mit großen Teilen der 6-Millionen-Euro-Ablöse kann die Mannschaft weiter verstärkt werden. 96-Chef Martin Kind hat schon klargestellt, dass nun „ein Teil der Planungen umgesetzt werden kann“.

Mehr zu Hannover 96

Es soll nach „den Prioritäten“ gehandelt und auch nicht die gesamte Summe gleich wieder investiert werden. Kind lobt auch Sportchef Schlaudraff, „Jan hat alles gut vorbereitet.“ Aber auf welchen Positionen ist es besonders wichtig? Wie soll das Geld am besten eingesetzt werden? Hier gibt es den Überblick - inklusive Einkaufstipp!

So plant Hannover 96 nach dem Wechsel von Walace:

Brasilianer Walace steht vor dem Abgang. Doch was genau plant Hannover 96 mit den sechs Millionen Euro Ablöse? Hier gibt es den Überblick! Zur Galerie
Brasilianer Walace steht vor dem Abgang. Doch was genau plant Hannover 96 mit den sechs Millionen Euro Ablöse? Hier gibt es den Überblick! ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt