09. Januar 2021 / 11:55 Uhr

96-Meinung: Wer am Sonntag gewinnt, darf noch auf das Aufstiegswunder hoffen

96-Meinung: Wer am Sonntag gewinnt, darf noch auf das Aufstiegswunder hoffen

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Knipst Serdar Dursun am Sonntag wieder gegen Hannover 96? SPORTBUZZER-Redakteur Dirk Tietenber ist gespannt auf das Torjägerduell mit Marvin Ducksch.
Knipst Serdar Dursun am Sonntag wieder gegen Hannover 96? SPORTBUZZER-Redakteur Dirk Tietenber ist gespannt auf das Torjägerduell mit Marvin Ducksch. © Getty Images
Anzeige

Kenan Kocak jazzt die Auswärtsaufgabe von Hannover 96 in Darmstadt zum Topspiel hoch. SPORTBUZZER-Redakteur Dirk Tietenberg glaubt zumindest: Wer von beiden gewinnt, darf noch mal hoffnungsfroh nach oben schielen. Ausschlaggebend könnte das Duell der Top-Torjäger werden.

Anzeige

Das Böllenfalltor. Vor fünf Jahren noch das einzige Stadion weltweit, in dem Journalisten dem Kabinengeflüster in der Halbzeit lauschen konnten. „Scharlie, das wird dein Spiel! Du kommst rein, für Felix“, schrie Michael Frontzeck den Stürmer an. Klaus musste raus.

Anzeige

Charlie Benschop traf drei Minuten nach der Pause. 2:2 ging es aus, weil Pechvogel Mevlüt Erdinc einen Elfer kläglich vergab. Das Strafstoß-Thema hatte Frontzeck in der Pause leider nicht angesprochen. Lange her, Bundesliga damals. Da möchte 96 wieder hin. Dieses Jahr? Es wäre ein kleines Wunder.

96-Fanmeinungen zum kuriosen Stendera-Einsatz gegen Darmstadt

96-Fankommentar zum turbulenten Stendera-Kurzauftritt gegen Darmstadt Zur Galerie
96-Fankommentar zum turbulenten Stendera-Kurzauftritt gegen Darmstadt ©

Duell mit Darmstadt wird zur Zopfsache

Kenan Kocak jazzt das Spiel aus dem Zweitligamittelmaß in Darmstadt zur Top-Partie hoch. Hier bemüht sich jemand, Spannung aufzubauen. Tatsächlich ist die Bedeutung dieses Spiels enorm. Wer morgen gewinnt, darf auf das kleine Wunder hoffen. Das Duell wird zur Zopfsache – die Stürmer Marvin Ducksch und Serdar Dursun stehen unter besonderer Beobachtung, nicht nur wegen ihrer Frisuren.

Sollte 96 tatsächlich zum ersten Mal der zweite Sieg in Folge gelingen, kann auch die Dursun-Geschichte noch einmal haarig werden für die Darmstädter Bemühungen, den Stürmer zu halten. Am Sonntag wird Dursun jedenfalls noch nicht in Kocaks Kabine sitzen.

„Duckschi, zeig allen, wer der bessere Dursun ist.“

Ansprechpartner wird Ducksch sein, dem Kocak etwas Ähnliches sagen wird wie Joachim Löw seinerzeit zu Mario Götze im WM-Finale: „Duckschi, zeig allen, wer der bessere Dursun ist.“ Wir können leider nicht zuhören. Darmstadt schützt den Kabinentrakt inzwischen vor Lauschangriffen.