22. Juni 2021 / 19:07 Uhr

96-Duo Zimmer-(Mann): Trainer und Sportdirektor hoffen auf Sechser aus dem Ausland

96-Duo Zimmer-(Mann): Trainer und Sportdirektor hoffen auf Sechser aus dem Ausland

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Zum ersten Mal im Gespräch auf dem Trainingsplatz: 96-Trainer 
Jan Zimmermann und Sportdirektor Marcus Mann.
Zum ersten Mal im Gespräch auf dem Trainingsplatz: 96-Trainer Jan Zimmermann und Sportdirektor Marcus Mann. © Florian Petrow
Anzeige

Der neue 96-Sportdirektor Marcus Mann war am Dienstag das erste Mal bei einer Trainingseinheit dabei. Er nutzte die Chance direkt zum Plausch mit Trainer Jan Zimmermann. In den kommenden Tagen könnten sie neue Gesichter im Team begrüßen.

Am Dienstag war es so weit: 96-Trainer Jan Zimmermann begrüßte den neuen Sportdirektor Marcus Mann auf dem Trainingsplatz. Zum ersten Mal sah man die beiden neuen Gesichter des Fußball-Zweitligisten auf dem grünen Geläuf neben der HDI-Arena.

Anzeige

Das neue 96-Duo Zimmer-(Mann) hielt einen kurzen Plausch. Mann schaute im Anschluss, wie sich die 96-Profis in der Einheit machten. Genau hinschauen wird er zusammen mit Zimmermann auch in den kommenden Tagen. Dann soll in Sachen Transfers noch Bewegung hineinkommen.

Mehr zu Hannover 96

Börner und ein Sechser?

Mit Verteidiger Julian Börner ist man „sehr weit“, bestätigt 96-Chef Martin Kind. Der 30-Jährige hat zuletzt für Sheffield Wednesday in der 2. englischen Liga gespielt. Er soll kommen.

Zudem sollen Mann und Zimmermann sich auf einen defensiven Mittelfeldspieler geeinigt haben. Der neue Sechser soll Zweitliga-Erfahrung mitbringen und aus dem Ausland kommen. In den kommenden Tagen könnte Sportdirektor Mann die nächsten Deals festmachen - und Trainer Zimmermann könnte dann die nächsten neuen Gesichter auf dem Trainingsplatz begrüßen.