23. März 2021 / 07:23 Uhr

Pre-Play-offs drohen: Indians müssen ihre Chancen wieder besser nutzen

Pre-Play-offs drohen: Indians müssen ihre Chancen wieder besser nutzen

Stephan Hartung
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Haut sich auch künftig für die Indians in die Zweikämpfe: Nick Aichinger.
Haut sich auch künftig für die Indians in die Zweikämpfe: Nick Aichinger. © Florian Petrow
Anzeige

Nach drei Niederlagen in Folge müssen die Hannover Indians um die direkte Qualifikation für die Play-offs bangen, es droht der Umweg über die Pre-Play-offs. Zuletzt in Erfurt "lag es definitiv an der Chancenverwertung", sagt Coach Lenny Soccio. Das muss am Dienstag gegen Leipzig wieder besser laufen.

Anzeige

Die Hannover Indians können kaum noch den vierten Platz in der Nordstaffel der Oberliga erreichen, der den Heimvorteil in den Play-offs garantieren würde. Und nicht nur das: Auch die sichere Qualifikation für die Endrunde, die nur die besten sechs Teams direkt erreichen, steht auf wackeligen Schlittschuhen. Der ECH bestreitet als Tabellensiebter sein Nachholspiel gegen die Icefighters Leipzig (Dienstag, 19.30 Uhr, Pferdeturm).

Anzeige

Ändert sich für die Indians diese Platzierung nicht in den restlichen Partien bis zum Ende der regulären Saison am 5. April, muss die Mannschaft von Trainer Lenny Soccio den Umweg über die Pre-Play-offs gehen. In die missliche Lage brachte sich der ECH mit zuletzt drei Niederlagen in Folge, darunter auch das 1:4 am Sonntag in Erfurt.

Mehr Berichte aus der Region

Dabei ließ die ansonsten gute Offensive der Indians zu wünschen übrig. „Es lag definitiv an der Chancenverwertung“, sagt Soccio, dessen Team genug Möglichkeiten gerade im ersten Drittel besaß, um das Spiel in eine andere Richtung zu lenken.

Weiterhin fraglich ist der Einsatz von Branislav Pohanka, der Kapitän hat sich zuletzt eine Knieverletzung zugezogen. Nick Aichinger hat seinen Vertrag bei den Indians um ein weiteres Jahr verlängert.