04. November 2020 / 11:17 Uhr

"Keine andere Überlegung": Michael Burns ist zu den Indians zurückgekehrt

"Keine andere Überlegung": Michael Burns ist zu den Indians zurückgekehrt

Stephan Hartung
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Spielt wieder bzw. weiter im Trikot der Hannover Indians: Michael Burns.
Spielt wieder bzw. weiter im Trikot der Hannover Indians: Michael Burns. © Florian Petrow
Anzeige

Er war nur ganz kurz weg: Nach der vergangenen Saison hatte sich Michael Burns in Richtung Kassel Huskies verabschiedet, um in der DEL 2 mit seinem Bruder Nathan zusammenzuspielen. Daraus wurde nichts, nach der Try-out-Phase hat der Deutsch-Kanadier sich nun wieder den Indians angeschlossen.

Anzeige

Kurz vor dem Saisonstart in der Oberliga Nord haben die Hannover Indians ihren Kader aufgefüllt und Michael Burns zurückgeholt. Der Deutsch-Kanadier hatte die Indians nach der vergangenen Saison verlassen, um sein Glück in der DEL 2 zu versuchen.

Anzeige

Nach einer Try-out- Phase bei den Kassel Huskies, bei denen Burns Bruder Na­than spielt, kehrt er nun aber zurück nach Hannover. „Schade, dass es nicht geklappt hat, zusammen mit meinem Bruder in einem Team zu spielen. Es gab gar keine andere Überlegung für mich, als zurück zu den Indians zu kommen“, so Burns.

Mehr Berichte aus der Region

Los geht es für die Indians am Freitag (20 Uhr) mit einem Heimspiel vor leeren Rängen gegen Serienmeister Tilburg Trappers.