04. September 2021 / 11:52 Uhr

Indians gehen gegen den EV Weiden unter - Scorpions bezwingen Herford deutlich

Indians gehen gegen den EV Weiden unter - Scorpions bezwingen Herford deutlich

Stephan Hartung
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Indians-Coach Lenny Soccio ist an der Taktiktafel zugange.
Indians-Coach Lenny Soccio ist an der Taktiktafel zugange. © Florian Petrow
Anzeige

Die Hannover Indians haben ihr erstes Testspiel der Vorbereitung gegen den EV Weiden deutlich mit 0:6 verloren. Die Scorpions hingegen starteten erfolgreich und bezwangen den Herforder EV in Mellendorf mit 6:0. 

Die EC Hannover Indians haben ihr erstes Testspiel in der Vorbereitung auf die Oberliga-Saison haushoch verloren – geschenkt, Hauptsache wieder Eishockey vor und mit Zuschauern. Vor 1214 Besuchern am Pferdeturm unterlag der ECH mit 0:6 gegen den EV Weiden. Weiter geht es mit dem zweiten Test zwischen beiden Teams am Sonntag in Weiden (18.30 Uhr). Louis Latta (6.), Dennis Palka (33.) und Nickolas Latta (42.) sorgten für das 0:3, innerhalb der 47. Minute gelangen Edgars Homjakovs, Chad Bassen und Martin Heinisch drei weitere Tore für den EV.

Anzeige

Derweil testeten auch die Hannover Scorpions erstmals und bezwangen vor 402 Zuschauern in Mellendorf den Herforder EV mit 6:0. Die Treffer für die Scorpions, die am Sonntag (18 Uhr) in Herford antreten, gelangen Julian Airich (2., 15., 27.), Tyler Gron (20., 40.), Louis Trattner (24.).