16. Dezember 2019 / 16:11 Uhr

Operation nach Foul im Derby gegen die Scorpions: Igor Bacek fehlt den Indians lange

Operation nach Foul im Derby gegen die Scorpions: Igor Bacek fehlt den Indians lange

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Indians-Spieler Igor Bacek erlitt im Derby gegen die Scorpions einen Kieferbruch.
Indians-Spieler Igor Bacek erlitt im Derby gegen die Scorpions einen Kieferbruch. © Florian Petrow
Anzeige

Nach einem Foul im Derby gegen die Scorpions wird Igor Bacek bei den Hannover Indians wohl bis Saisonende ausfallen. Der 33-Jährige zog sich einen Kieferbruch zu. Erste Befürchtungen einer Hirnblutung bestätigten sich glücklicherweise nicht.

Anzeige

Es war die unschöne Szene eines ansonsten tollen Derbys: In der 23. Minute leistete sich Scorpions-Stürmer Patrick Schmid ein grobes Foul gegen Igor Bacek. Für beide Spieler war die Partie beendet.

Anzeige

Schmid, der offensichtlich Revanche nahm für ein Foul von Bacek im ersten Drittel gegen Dennis Schütt, erhielt wegen seines Checks gegen den Kopf- und Nackenbereich eine Spieldauerdisziplinarstrafe.

Strafanzeige gegen Schmid?

Bacek wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Vermutung eines Kieferbruchs bestätige sich noch in der Nacht in der MHH. Immerhin: Eine Computertomografie schloss den ursprünglichen Verdacht auf Hirnblutung aus.

Mehr zu den Indians

Bilder vom Eishockey-Oberliga zwischen den Hannover Indians und Hannover Scorpions (15. Dezember 2019)

Es geht ordentlich zur Sache... Zur Galerie
Es geht ordentlich zur Sache... ©

Die Indians-Verantwortlichen wollen intern beraten, ob sie das Video beim Verband einreichen oder sogar eine Strafanzeige gegen Schmid wegen Körperverletzung stellen.


Bacek wird am Dienstag operiert und fällt vermutlich bis Saisonende aus. Etwas glimpflicher kam Schütt davon. Er verletzte sich nach dem Foul von Bacek am Kopf und soll mit Blick auf eine mögliche Gehirnerschütterung nochmal untersucht werden.

+++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. +++