11. April 2021 / 20:02 Uhr

7:4! Hannover Scorpions siegen auch in Hamburg und ziehen ins Play-off-Halbfinale ein

7:4! Hannover Scorpions siegen auch in Hamburg und ziehen ins Play-off-Halbfinale ein

Stephan Hartung
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Dem 5:3 am Freitagabend in Mellendorf (im Bild der Jubel zum 4:1) folgte am Sonntag der zweite Sieg in Hamburg.
Dem 5:3 am Freitagabend in Mellendorf (im Bild der Jubel zum 4:1) folgte am Sonntag der zweite Sieg in Hamburg. © Florian Petrow
Anzeige

Die Hannover Scorpions haben das Play-off-Viertelfinale gegen die Rostock Piranhas bereits nach dem zweiten Spiel für sich entschieden und treffen nun am Freitag auf die Crocodiles Hamburg.

Anzeige

Die Hannover Scorpions haben die erste Runde der Play-offs überstanden. Der Vorrundenmeister der Eishockey-Oberliga gewann mit 7:4 (1:1, 3:2, 3:1) gegen die Rostock Piranhas, die Partie fand in Hamburg statt.

Anzeige

Es war in der Best-of-three-Serie der nötige zweite Erfolg für die Scorpions, die am Freitag mit 5:3 gegen die Piranhas gewonnen hatten.

Mehr aus der Region

Nach dem Führungstor von Patrick Schmid (17.) schlugen die Rostocker nur 34 Sekunden später zurück und egalisierten durch Tom Pauker. Jayden Schubert (27.) sorgte sogar für das 2:1 des Außenseiters. In ihrer besten Phase wendeten die Gäste das Blatt und zogen auf 4:2 davon: Schmid (30.), der die Scheibe aus unmöglichem Winkel über die Linie drückte, glich aus. Fedor Kolupaylo (35.) und Christoph Kabitzky (38.), der seinen eigenen Abpraller verwertete, erzielten weitere Treffer.

"Wussten, dass es eine schwere Serie wird"

Aber die Piranhas ließen sich erneut nicht abschütteln, Schubert (40.) traf wie schon zuvor im Powerplay. Lukas Koziol (44.) glich zum 4:4 aus. Mike Glemser (45.), Tomi Wilenius (52.) und Kabitzky (59.) sorgten jedoch für den 7:4-Endstand.

„Wir wussten, dass es eine schwere Serie wird und sind froh, dass es wir schon nach zwei Spielen in der nächsten Runde sind“, sagte Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski. Das Halbfinale der Nord-Staffel eröffnet sein Team am Freitag in Mellendorf gegen die Crocodiles Hamburg.