09. Juni 2021 / 19:44 Uhr

Auf den Spuren des Vaters: Louis Trattner kommt fest zu den Scorpions zurück

Auf den Spuren des Vaters: Louis Trattner kommt fest zu den Scorpions zurück

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Wandelt auf den Spuren seines Vaters Jürgen (eingeklinkt): Louis Trattner wechselt zu den Scorpions.
Wandelt auf den Spuren seines Vaters Jürgen (eingeklinkt): Louis Trattner wechselt zu den Scorpions. © IMAGO/Nordphoto/Archiv
Anzeige

Nächster Neuzugang für die Hannover Scorpions: Louis Trattner kommt zurück nach Mellendorf - diesmal nicht mit einer Förderlizenz ausgestattet, sondern fest. Der 23-Jährige kann als Center oder Außenstürmer eingesetzt werden. Auch sein Vater Jürgen spielte bereits für die Scorpions.

Anzeige

Die Scorpions haben eine weitere Verpflichtung zur Verstärkung ihrer Offensive getätigt - und der Name des Neuen ist in Eishockey-Hannover kein Unbekannter: Louis Trattner wechselt von den Dresdner Eislöwen fest zum Meister der Oberliga Nord, der in der kommenden Saison unbedingt den Aufstieg in die DEL2 schaffen will.

Anzeige

Der 23-Jährige ist nicht wirklich neu in Mellendorf, stürmte er doch schon in der Saison 2016/17 für die Scorpions. Ausgebildet in Kassel, waren seine weiteren Stationen Braunlage, Preußen Berlin, der Pferdeturm, Lindau, Freiburg und eben Dresden. Von dort kam Trattner, der als Center oder Außenstürmer eingesetzt werden kann, mit einer Förderlizenz ausgestattet, kurz zurück den Scorpions, wurde jedoch schnell zurückbeordert.

Mehr Berichte aus der Region

"Louis ist genau in dem richtigen Alter, um in diesem Team einen großen Schritt nach vorn zu machen und sein mit Sicherheit vorhandenes Potenzial weiter auszuschöpfen", sagt Trainer Tobias Stolikowski.



Aber nicht nur, weil er schon in Hannover gespielt hat, ist Trattner hier ein Begriff. Denn als Louis 1998 in Niedersachsens Landeshauptstadt geboren wurde, lief sein Vater Jürgen für die Scorpions auf, mit denen er 1996 in die DEL aufgestiegen war. Zwischendurch - ebenfalls eine Parallele - stand übrigens auch der Papa in Diensten des "geliebten" Lokalrivalen...

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!