28. Mai 2021 / 13:27 Uhr

Einer mit Torgarantie: Hannover Scorpions verpflichten Tyler Gron aus Bayreuth

Einer mit Torgarantie: Hannover Scorpions verpflichten Tyler Gron aus Bayreuth

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Geht künftig für die Scorpions auf Torejagd: Tyler Gron.
Geht künftig für die Scorpions auf Torejagd: Tyler Gron. © IMAGO/Nordphoto
Anzeige

Die Hannover Scorpions haben sich in der Offensive verstärkt und Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der Kanadier mit deutschem Pass kommt aus der DEL 2 von den Bayreuth Tigers nach Mellendorf. "Wir freuen uns, dass sich so ein Topspieler für uns entschieden hat", sagt Sportchef Eric Haselbacher.

Anzeige

Zuletzt hatten die Scorpions in personeller Hinsicht ordentlich was für die Defensive getan und die Verträge mit Jan Niklas Pietsch, Alexander Heinrich und Robin Thomson verlängert. Nun vermeldet der Nordmeister der Oberliga eine Verstärkung für die Offensive: Tyler Gron wechselt von den Bayreuth Tigers nach Mellendorf.

Anzeige

Der 31-Jährige hat bei den Franken in den vergangenen beiden Spielzeit in der DEL 2 in 89 Begegnungen 52 Tore erzielt - und soll nun dem Angriff der Scorpions zu noch mehr Durchschlagskraft verhelfen. "Wir sind sehr froh, dass sich so ein Topspieler wie Tyler für uns entschieden hat", sagt Sportchef Eric Haselbacher.

Mehr Berichte aus der Region

Mit dieser Verpflichtung unterstreichen die Scorpions ihre Ambitionen - auf die Verteidigung des Titels im Norden und den Aufstieg in die zweithöchste deutsche Spielklasse. Dort kennt Gron sich bestens aus, sie war in den vergangenen sechs Jahren die Heimat des Kanadiers mit deutschem Pass.



Bevor er in Bayreuth spielte, war der 1,80-Meter-Mann für die Tölzer Löwen, Kassel Huskies, Löwen Frankfurt, Heilbronner Falken und Ravensburg Towerstars auf Torejagd gegangen. Und das erfolgreich: In 263 Spielen stehen für ihn 261 Scorerpunkte (136 Tore, 125 Assists) zu Buche.