31. März 2016 / 17:37 Uhr

Hansa-Junioren verpassen Sprung nach vorne

Hansa-Junioren verpassen Sprung nach vorne

Tommy Bastian
SPORTBUZZER-Nutzer
Hansa-Junioren verpassen Sprung nach vorne USER-BEITRAG
Hansa-Junioren verpassen Sprung nach vorne © Verein
Anzeige

Die U 17 des Drittligisten verliert mit 0:1 bei Spitzenreiter RB Leipzig II.

Anzeige
Anzeige

Leipzig/Berlin. Die B-Junioren des FC Hansa Rostock unterlagen am Mittwoch im Nachholespiel bei Spitzenreiter RB Leipzig II 0:1 (0:1). Damit verpassten die von Ex-Profi Marco Vorbeck (34) trainierten Gäste den Sprung auf Platz zwei, bleiben mit 35 Punkten Tabellensechster in der Fußball-Regionalliga Nordost, haben jedoch zwei Spiele weniger ausgetragen als die fünf Teams davor und nur fünf Zähler Rückstand auf die Sachsen.

Stürmer Jason Rupp vergab die beste Möglichkeit, Rostock in Führung zu bringen. Auf der Gegenseite traf Innenverteidiger Peter Köster nach einem flachen Pass von lins in die Mitte und einem missglückten Klärungsversuch ins eigene Tor. In der zweiten Hälfte war Hansa überlegen, erspielte sich aber wenige Chancen. Leipzig verteidigte den knappen Vorsprung.

Am Sonntag (12.00 Uhr) beim Tabellenvierten Rot-Weiß Erfurt (36 Punkte) haben die Rostocker die nächste Chance, sich mit einem Sieg weiter nach oben in der Tabelle zu verbessern.

FC Hansa U 17: Puls – Kroh, Köster, Zühlke, Ladwig (78. Krause) – Farr, Dowe, Berger, Brackelmann – Steinicke (65. Runge), Rupp.
Tor: 1:0 Köster (19., Eigentor).
Schiedsrichter: keine Angaben.
Zuschauer: 78.