17. Juni 2021 / 10:15 Uhr

Hansa Rostock: Horn-Leihe zum FSV Zwickau fix

Hansa Rostock: Horn-Leihe zum FSV Zwickau fix

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Luca Horn beim Athletik-Parcours.
Luca Horn. © LUTZ BONGARTS
Anzeige

Der 22-Jährige war bei Hansa Rostock zuletzt hinten dran. In Zwickau soll Luca Horn auf mehr Einsatzzeiten kommen.

Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock gibt Mittelfeld-Talent Luca Horn an den FSV Zwickau ab. Der 22-Jährige wird für ein Jahr an den Drittligisten verliehen, um dort Spielpraxis zu sammeln. Beim FCH hat Horn noch einen gültigen Vertrag bis Sommer 2023.

Anzeige

Im September 2020 hatte Hansa den gebürtigen Wilhelmshavener vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Horn, der vorrangig auf der linken Außenbahn eingesetzt wurde, kam nur auf acht Drittliga-Einsätze für die Kogge. Dreimal stand der Linksfuß dabei in der Startelf.

Das sind die Marktwerte der Hansa-Profis laut dem Internetportal transfermarkt.de (Stand: 13. Oktober 2021):

Streli Mamba: 800.000 Euro (unverändert) Zur Galerie
Streli Mamba: 800.000 Euro (unverändert) ©

Nach dem Aufstieg der Rostocker in die 2. Bundesliga sind die Aussichten auf Einsatzzeiten für Horn nicht wesentlich besser geworden. Daher soll er sich in Zwickau beweisen. Hansa-Sportvorstand Martin Pieckenhagen: "Wir sind zuversichtlich, dass Luca die Chance nutzen und einen weiteren Schritt in seiner Entwicklung gemacht haben wird, wenn er zu uns zurückkehrt."