06. Oktober 2019 / 20:45 Uhr

Hansa Rostock II: Ex-Profi Schünemann führt Oberliga-Elf bei Debüt zum Sieg

Hansa Rostock II: Ex-Profi Schünemann führt Oberliga-Elf bei Debüt zum Sieg

Tommy Bastian
Ostsee-Zeitung
Sascha Schünemann
Gab seinen Einstand für Hansa Rostock II und das erfolgreich: Sascha Schünemann. © Frank Söllner
Anzeige

Neuzugang Sascha Schünemann trifft beim 6:0-Erfolg von Hansa Rostock II in Strausberg einmal und bereitet drei Treffer vor. 

Anzeige
Anzeige

Besser hätte der Einstand für Sascha Schünemann nicht laufen können. Der Neuzugang von Fußball-Oberligist FC Hansa Rostock II traf am Sonnabend beim 6:0 (1:0) der Ostseestädter beim FC Strausberg einmal selbst und bereitete drei weitere Treffer vor. Hansa II bleibt mit nun 16 Zählern aus acht Spielen zwar Tabellenfünfter, liegt allerdings nur knapp hinter den punktgleichen Hertha Zehlendorf, Greifswalder FC und TSG Neustrelitz (17).

Der Rostocker Trainer Axel Rietentiet war mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden. Er meinte: „Alle Spieler haben gut harmoniert. Es war ein perfekter Tag für uns.“ Die Gäste bestimmten von Beginn an das Geschehen, erspielten sich auch Chancen, machten allerdings zu wenig draus. „Und dann haben wir den Gegner mit eigenen Fehlern kurzzeitig stark gemacht. Zum Glück hat unser Torwart Ben Alexander Voll zweimal gut gehalten“, lobte Rietentiet.

Mehr zur NOFV-Oberliga Nord

Auf der Gegenseite war kurz vor der Pause Sascha Schünemann zur Stelle und traf zur Führung. Der 27-Jährige, der einst im Kader der Profis stand (2013-15), und 39 Dritt- sowie 155 Regionalliga-Partien bestritten hat, war zuletzt vereinslos und kurzfristig verpflicht worden, da mit den verletzten Oliver Daedlow, Niklas Tille, Jonas Hurtig und Julian Hahnel wohl noch einige Spieler lange Zeit ausfallen werden. „Sascha hilft uns enorm weiter“, betont Axel Rietentiet.

Das zeigte der Neue gleich im ersten Spiel für die „Zweite“. Im zweiten Abschnitt bereitete er drei Tore direkt vor. Außerdem überzeugten die Stürmer Michel Ulrich (2 Tore) und Henry Haufe, der sogar einen Hattrick erzielte. Rietentiet guckt gar nicht so sehr auf die Tabelle, er möchte möglichst den einen oder anderen Spieler an den Trainingskader der Profis ranführen.

Weiter geht’s für Hansa II mit dem Test am Donnerstag (19 Uhr, Kunstrasen) gegen Landesligist FSV Bentwisch. Das nächste Oberliga-Spiel bestreiten die Rostocker am 19. Oktober beim Torgelower FC .

FC Hansa II: Voll – Fichelmann, Birkholz, Frank, Willms – Meyer (75. Grabow), Schünemann, Steinicke, Böhm (65. Krüger) – Ulrich (71. Fox), Haufe.
Tore: 0:1 Schünemann (40.), 0:2, 0:3 Ulrich (47., 54.), 0:4, 0:5, 0:6 Haufe (59., 74., 81.).
Schiedsrichter: Clemens Biastoch.*
Zuschauer:
* 99.