31. Oktober 2021 / 19:03 Uhr

Hansa Rostock muss im DFB-Pokal bei RB Leipzig antreten

Hansa Rostock muss im DFB-Pokal bei RB Leipzig antreten

Sönke Fröbe
Ostsee-Zeitung
Der DFB-Pokal
Der DFB-Pokal
Anzeige

Schweres Los für den Koggenklub: Die Rostocker müssen im Achtelfinale bei Vorjahresfinalist RB Leipzig antreten.

Losglück sieht wohl anders aus: Der FC Hansa Rostock muss im Achtelfinale des DFB-Pokals bei Bundesligist und Vorjahresfinalist RB Leipzig antreten. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend in der ARD-Sportschau.

Die Rostocker, die in der zweiten Runde den Zweitligisten Jahn Regensburg im Elfmeterschießen bezwungen hatten, hofften vergeblich auf ein Heimspiel.

Die Achtelfinal-Spiele werden am 18. und 19. Januar ausgetragen.

Anzeige

Die weiteren Paarungen:

1860 München - Karlsruher SC

FC St. Pauli - Borussia Dortmund


TSG Hoffenheim - SC Freiburg

Hertha BSC - Union Berlin

1. FC Köln - Hamburger SV

VfL Bochum - FSV Mainz 05

Hannover 96 - Borussia Mönchengladbach