26. März 2020 / 11:08 Uhr

Hansa Rostock: Maximilian Ahlschwede ein Thema beim TuS Dassendorf?

Hansa Rostock: Maximilian Ahlschwede ein Thema beim TuS Dassendorf?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
<b>Abwehr:</b> Maximilian Ahlschwede | Gesamtwert: 66
Bestritt bislang 134 Pflichtspiele für Hansa Rostock: Maximilian Ahlschwede. © LUTZ BONGARTS
Anzeige

Der Hamburger Oberligist TuS Dassendorf hat in seiner Transferoffensive für die kommende Saison einen Neuzugang aus der 3. Liga angekündigt, hält den Namen aber noch verdeckt. Einige Hinweise deuten auf Maximilian Ahlschwede von Hansa Rostock hin. Der Außenverteidiger dementiert die Gerüchte.

Anzeige
Anzeige

Wird Maximilian Ahlschwede seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock nicht verlängern? Laut einem Bericht des SPORTBUZZER Lübeck soll der Außenverteidiger als Neuzugang beim TuS Dassendorf im Gespräch sein. Der Hamburger Oberligist hatte am Mittwochvormittag seine große Transferoffensive für die kommende Spielzeit bekanntgegeben und sechs Zugänge vorgestellt.

Ein weiterer Neuer soll nach Vereinsangaben aus der 3. Liga kommen. Den konkreten Namen wollen die Dassendorfer „aufgrund der auch ungeklärten Situation im Profifußball" erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben. Mit den Worten, „er kommt von einem Drittligisten, ist gerade 30 Jahre alt geworden und war bei seinem Verein Kapitän", beschreibt TuS-Sportchef Jan Schönteich in der Bergedorfer Zeitung den Transfer, für den die Hamburger „ins obere Regal gegriffen haben."

Mehr zum FC Hansa Rostock

Die von Schönteich genannten Hinweise treffen auf Ahlschwede zu. Am 10. Februar ist der Defensivmann 30 Jahre alt geworden und trug 13 Mal die Kapitänsbinde im Trikot der Kogge. Die Vertrag des gebürtigen Bad Oldesloer in Rostock läuft aus. Mit dem Wechsel nach Dassendorf wäre Ahlschwede seiner Heimat näher. Von Dassendorf nach Bad Oldesloe sind es 50 Kilometer, nach Hamburg, wo der Außenbahnspieler perspektivisch im Familienbetrieb - einem Umweltschutz-Unternehmen - einsteigen könnte.

Dem FC Hansa gegenüber erklärte Ahlschwede am Donnerstag, das alles seien Gerüchte, an denen nicht dran sei.

So lange haben die Hansa-Spieler noch Vertrag:

<b>Tor - Markus Kolke:</b> Hat noch Vertrag bis zum <b>30. Juni 2022.</b> Zur Galerie
Tor - Markus Kolke: Hat noch Vertrag bis zum 30. Juni 2022. ©

Unterdessen ist bereits bekannt, dass der ehemalige Hansa-Stürmer Marcel von Walsleben den TuS zum Saisonende verlassen wird. Wohin es den mittlerweile 36-Jährigen ziehen wird, ist noch offen.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt