11. September 2019 / 14:30 Uhr

Hansa Rostock: Neuzugang Nartey mit Dänemark erfolgreich

Hansa Rostock: Neuzugang Nartey mit Dänemark erfolgreich

Sönke Fröbe
Ostsee-Zeitung
Hansa-Neuzugang Nikolas Nartey (l.) spielte mit Dänemarks U-21-Nationalmannschaft gegen Rumänien.
Hansa-Neuzugang Nikolas Nartey (l.) spielte mit Dänemarks U-21-Nationalmannschaft gegen Rumänien. © imago
Anzeige

Hansas Mittelfeldtalent reist mit einem Erfolgserlebnis im Gepäck in Rostock an: Mit Dänemarks U 21 setzte sich Nikolas Nartey im EM-Qualifikationsspiel gegen Rumänien mit 2:1 durch. Am Donnerstag trainiert die Leihgabe des VfB Stuttgart erstmals mit seiner neuen Mannschaft in Rostock. 

Anzeige
Anzeige

Auf diesen Spieler freut man sich beim FC Hansa: Zehn Tage nach seiner Verpflichtung wurde Mittelfeldmann Nikolas Nartey am Mittwoch in Rostock erwartet. Am Donnerstag soll die 19-jährige Leihgabe vom VfB Stuttgart erstmals mit seiner neuen Mannschaft trainieren.

Der Däne reist mit einem Erfolgserlebnis im Gepäck an: Mit der U-21-Nationalmannschaft setzte sich Nartey im EM-Qualifikationsspiel gegen Rumänien mit 2:1 durch. Der Neu-Rostocker stand in seinem ersten Pflichtspiel in dieser Altersklasse in der Startelf und spielte 90 Minuten durch. Bei seinem U-21-Debüt im Freundschaftsspiel wenige Tage zuvor gegen Ungarn (0:0) war Nartey zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt worden.

Das waren die teuersten Zugänge in der Vereinsgeschichte des FC Hansa Rostock

Platz 1: Rade Prica steht an der Spitze des Rankings: 2002 holte der FC Hansa den Stürmer für 2,2 Millionen Euro vom ehemaligen schwedeischen Erstligisten Helsingborgs IF. Er ist der teuerste Transfer der Rostocker Vereinsgeschichte. Zur Galerie
Platz 1: Rade Prica steht an der Spitze des Rankings: 2002 holte der FC Hansa den Stürmer für 2,2 Millionen Euro vom ehemaligen schwedeischen Erstligisten Helsingborgs IF. Er ist der teuerste Transfer der Rostocker Vereinsgeschichte. ©
Anzeige

Dänemark ist in der Qualifikationsgruppe 8 damit Dritter hinter Finnland und der Ukraine, die jeweils ein Spiel mehr absolviert haben. Nächste Gegner der Dänen sind im Oktober Nordirland (10.10.) und Finnland (14.10.).

Auch Offensivmann Aaron Opoku (zwei Einsätze in der deutschen U-20 Nationalmannschaft gegen Tschechien und die Niederlande) und Verteidiger Adam Straith, der bei den Nations-League-Siegen der kanadischen Nationalmannschaft gegen Kuba (6:0 und 1:0) als Reservist dabei war, werden am Donnerstag zurückerwartet.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt