12. Januar 2020 / 18:33 Uhr

Hansa Rostock II nimmt morgen das Training auf

Hansa Rostock II nimmt morgen das Training auf

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Eric Birkholz (l.) und der FC Hansa liegen auf einem beachtlichen zweiten Rang in der NOFV-Oberliga Nord. 
Eric Birkholz (l.) und der FC Hansa liegen auf einem beachtlichen zweiten Rang in der NOFV-Oberliga Nord.  © Danilo Thienelt
Anzeige

Das Oberliga-Team startet in die sechswöchige Vorbereitung. Vier Testspiele sind geplant.

Anzeige
Anzeige

Rostock. Morgen nehmen die Oberliga-Fußballer des FC Hansa Rostock II wieder das Training auf. In der Wintervorbereitung hat die U 23 des Drittligisten vier Testspiele geplant. Das zweite Pflichtspiel-Halbjahr beginnt für die Rostocker am 23. Februar mit dem Heimspiel gegen Aufsteiger SV Victoria Seelow.

Zuletzt erholten sich die Amateure des FCH noch in der spielfreien Zeit. Die Ostseestädter waren unter dem Hallendach aktiv, wurde Zweiter bei der Endrunde der 9. Rostocker Sportbuzzer Stadtmeisterschaft und belegten am Sonnabend den dritten Rang beim 46. Hans-Scheidemann-Gedenkturnier in Güstrow. Die Rietentiet-Elf wird auf dem Hallenparkett noch beim Budenzauber des Doberaner FC (25. Januar) mitwirken.

Mehr zur NOFV-Oberliga Nord

Personell muss die Drittliga-Reserve in derWinterpause zwei Abgänge hinnehmen. Defensivspieler Paul Fichelmann (Arztstudium in Kiel) und Torhüter Philipp Puls (zum Malchower SV) haben das Team verlassen. Gerade der Abgang von Letztgenanntem stellt die Rostocker vor eine große Herausforderung. Coach Axel Rietentiet ist fieberhaft auf der Suche nach einem neuen Schlussmann. Momentan hat der 50-Jährige mit Arne Biederstädt (fehlt seit März 2019 mit einem doppelten Kreuzbandriss) nur noch einen etatmäßigen Keeper im aktuellen Kader.

Das waren die Trainer des FC Hansa Rostock II seit 2000

Im Juli 1998 übernahm Peter Ränke den FC Hansa Rostock II. Er coachte das Team bis zum 30. Juni 2002. Zur Galerie
Im Juli 1998 übernahm Peter Ränke den FC Hansa Rostock II. Er coachte das Team bis zum 30. Juni 2002. ©

Seinen ersten Test wird der FC Hansa II am 22. Januar um 19.15 Uhr auf eigenem Kunstrasen gegen den Grimmener SV aus Verbandsliga bestreiten. Weitere Vorbereitungskicks sind gegen die drei Verbandsligisten Penzliner SV (1. Februar, in Penzlin), Rostocker FC (8. Februar, daheim) und 1. FC Neubrandenburg (15. Februar, daheim) geplant.