21. Juni 2021 / 13:04 Uhr

Hansa Rostock: Nur ein Zweitliga-Trainer ist länger im Amt als Härtel

Hansa Rostock: Nur ein Zweitliga-Trainer ist länger im Amt als Härtel

Sönke Fröbe
Ostsee-Zeitung
Hansa-Trainer Jens Härtel 
Hansa-Trainer Jens Härtel  © dpa
Anzeige

Der 51-jährige Sachse ist seit Januar 2019 Chefcoach beim Aufsteiger und damit der am zweitlängsten amtierende Trainer in der 2. Bundesliga.

Er kommt mit Hansa neu in die 2. Liga und ist trotzdem der Trainer mit der zweitlängsten Amtszeit aller Übungsleiter im Fußball-Unterhaus. Im Januar 2019 übernahm Jens Härtel beim FC Hansa Rostock und ist damit seit rund 30 Monaten Cheftrainer beim Koggenklub.

Anzeige

Es gibt nur einen dienstälteren Coach in der 2. Bundesliga: Frank Schmidt vom 1. FC Heidenheim. Der 47-Jährige steht bereits seit 2007 an der Seitenlinie beim süddeutschen FCH und ist damit der dienstälteste Trainer im deutschen Profifußball.

Auch in der 2. Liga ist die Fluktuation auf den Trainerstühlen enorm. Neben Härtel und Schmidt waren nur Ole Werner (Holstein Kiel), Timo Schultz (St. Pauli), Christian Eichner (Karlsruher SC), Mersad Selimbegovic (Jahn Regensburg) und Robert Klauß (1. FC Nürnberg) auch schon zu Beginn der vergangenen Saison bei ihrem derzeitigen Verein im Amt.


Hansa-Trainer seit 1990:

Ex-Trainer von Hansa Rostock Zur Galerie
Ex-Trainer von Hansa Rostock ©

Nicht weniger als acht Klubs gehen mit neuen Übungsleitern in die Spielzeit: Hamburger SV (Tim Walter), Werder Bremen (Markus Anfang), Hannover 96 (Jan Zimmermann), Darmstadt 98 (Torsten Lieberknecht), Fortuna Düsseldorf (Christian Preußer), Erzgebirge Aue (Aleksey Shpilevski), SC Paderborn (Lukas Kwasniok), FC Ingolstadt (Roberto Pätzold).