11. Oktober 2018 / 18:07 Uhr

Hansa Rostock: Perspektivteam gewinnt Test in Neustrelitz

Hansa Rostock: Perspektivteam gewinnt Test in Neustrelitz

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
FC Hansa Rostocks Marcel Hilßner.
Marcel Hilßner traf zum 2:0 gegen die TSG Neustrelitz. © Bernd Wüstneck
Anzeige

Die Auswahl des Drittligisten setzt sich im Freundschaftsspiel mit 4:2 gegen die TSG durch. Profi Marcel Hilßner trifft.

Anzeige
Anzeige

Das Perspektivteam des FC Hansa Rostock hat am Mittwochabend ein Testspiel gegen Oberligist TSG Neustrelitz mit 4:2 (2:1) für sich entschieden. In der Anfangsphase schossen Michel Ulrich (4.) aus der U 19 und Profi Marcel Hilßner (14.) den Ostseestädtern eine 2:0-Führung heraus. Vor der Pause verkürzte Nils Röth vor 450 Zuschauern im Parkstadion auf 1:2 für die TSG.

Zu Beginn der zweiten Hälfte marschierte A-Junior Paul Wiese (50.) durch die Abwehr der Hausherren und stellte für den FCH den alten Abstand wieder her - 3:1. Sein U-19-Teamkollege Jakob Krüger erhöhte in der 69. Minute für Hansa auf 4:1. Kurz darauf traf TSG-Verteidiger Maciej Liskiewicz nach einer Ecke zum Endstand. Die Neustrelitzer (Tabellevierter der NOFV-Oberliga Nord) hatten danach durch Djibril N'Diaye noch Möglichkeiten auf den Ausgleich.

Mehr zum FC Hansa Rostock

In der Perspektiv-Auswahl kicken neben Profis, die zuletzt wenig Einsatzzeiten erhalten haben, auch einige Talente aus der U-21- und U-19-Mannschaft. Aus dem Drittliga-Kader waren neben Marcel Hilßner noch Mirnes Pepic und Willi Evseev dabei.

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt